Revolution (1985)

Revolution (1985)

1776, Amerika steht vor der Revolution gegen die verhassten Engländer. Es herrscht Anarchie und in dieses Chaos geraten Tom Dobb (Al Pacino) und sein Sohn Ned (Sid Owen). Ihnen wird kurzerhand das Boot enteignet, der dafür ausgestellte Schuldschein ist wertlos. Ned schreibt sich kurzerhand für die Truppen der Rebellenarmee ein, zum Ungefallen von Vater Tom. Um seinen Jungen zu schützen, bleibt ihm nichts anderes übrig als sich ebenfalls zu verpflichten.

Nach ersten verlustreichen Schlachtenfür die schlecht ausgerüsteten und hugernden Rebellen machen sich die beiden auf und davon. Dem grausigen Spiel der herrischen Engländer ausgesetzt, wird Ned vom sadistischen Major Peasy (Donald Sutherland) als Trommler in die englische Armee entführt, während Tom als menschlicher Fuchs bei der Jagd eingesetzt nur knapp mit dem Leben davonkommt. Er macht sich auf die Suche nach seinem Sohn. [pb/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
126 Minuten
Produktion
, 1985
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Kommentare Total: 2

()=()

Hab den Film mal in der Schule gesehen. Ausser der Musik und dem gut spielenden Pacino ist Revolution ziemlich platt.

pb

DVD-Review: Als Amerika rebellierte

Kommentar schreiben