A Nightmare On Elm Street Part 2: Freddy's Revenge (1985)

A Nightmare On Elm Street Part 2: Freddy's Revenge (1985)

Nightmare 2 - Die Rache

Jesse (Mark Patton) zieht mit seiner Familie in das Haus 1428 an der Elm Street, das schon seit einer längerer Zeit leer gestanden hat. Die Familie hat keine Ahnung von der dunklen Vergangenheit des Hauses und denkt sich auch nicht viel dabei, dass Jesse Nacht für Nacht von schrecklichen Albträumen geplagt wird und jeden Morgen schreiend aufwacht. Jesse seinerseits versucht sich in der Schule einzugliedern und erlebt nicht gerade die angenehmste Zeit. Er wird von seinen Mitschülern, wie auch von seinem Trainer schikaniert. Lisa Webber (Kim Myers), welche er jeden Morgen in die Schule fährt, ist da noch eine der wenigen Lichtblicke.

Jesse's Alpträume werden immer intensiver und plötzlich taucht darin ein schrecklich verbrannter Mann auf, der in einem rot-grünen Pullover und mit einem Hut herumläuft und Jesse auffordert, für ihn zu töten. Anfänglich wehrt sich Jesse mit allen Kräften, doch langsam verschmilzt die Realität mit der Traumwelt und sein Widerstand schrumpft. Inzwischen hat sich Jesse enger mit Lisa Webber angefreundet, die ihm auch helfen will. Lisa beginnt mit Hilfe von Nancy's Tagebuch, das sie beim Aufräumen gefunden hat, Nachforschungen darüber anzustellen, was sich genau hinter den wüsten Träumen verbirgt.

Während Lisa langsam einem Kindermörder Namens Freddy Krueger (Robert Englund) auf die Spur kommt, wird die erste Leiche gefunden. Der Baseballtrainer wurde in der Dusche regelrecht aufgeschlitzt. Jesse versteht die Welt nicht mehr, was geschieht mit ihm, hat er den Trainer umgebracht? Bald wird er sich gegen Freddys Attacken nicht mehr wehren können, dann wird Lisa die einzige sein, die ihn noch retten kann.... [db/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
87 Minuten
Produktion
1985
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Playtime!

Kommentare Total: 4

lutzefutz

Übel, Übel, Übel, das war zuviel des Guten.....

dreammaster

dieser film bietet in etwa soviel horror und schauspielerisches können wie eine folge marienhof :-)
gehört für mich in die kategorie filme die die welt nicht braucht.
schlechter gehts nicht!

ma

Fand diesen Müll den mit Abstand schwächsten Eintrag in der extrem durchmischten Freddy-Reihe. Unfreiwillig komisch und mit sehr vielSymbolik, die dem doktor Freud eine solche machen würden. Lass ich bei Freddy-Nächten in Zukunft aus, das Teil.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen