Legend (1985)

Legend (1985)

Legende

Das "Böse" will die Herrschaft über die Welt erklimmen. In Form des Herrn der Dunkelheit (Tim Curry - fast nicht zu erkennen) will es Schatten über die Wesen der fantastischen Welt bringen. Dazu müssen aber die Hörner der letzten Einhörner zerbrochen werden. Und aus diesem Grund schickt der Meister seine Kobolde und Goblins aus, diesen Auftrag zu erledigen.

Gleichzeitig streift Prinzessin Lilly (Mia Sara) durch den Zauberwald und sucht nach Jack (Tom Cruise). Er ist ein Waldläufer. Ein Einsiedler. Einer, der mit den Tieren zu sprechen vermag. Mit ihm verbindet Lilly eine starke, aber unschuldige, Liebe, die noch zum zentralen Thema werden wird.

Als Jack seiner Freundin etwas "Neues" zeigen will, kommt die Sache ins Rollen. Denn Lilly kann sich beim Anblick der herrlichen Einhörner nicht beherrschen und berührt diese Wesen, was sie selber zum Ziel des Bösen macht. Sie wird entführt, einem Einhorn das Horn abgeschlagen und die Welt, so wie Jack sie kennt und liebt, gerät aus dem Gleichgewicht.

Es beginnt zu schneien und Jacks Suche nach seiner Prinzessin bekommt ungeahnte Unterstützung. Der Waldmagier Gump (David Bennent) und seine lustige, aber herzensgute Truppe von Zwergen, sowie eine Elfe, schliessen sich Jacks Suche an, die sie bald mal in die Tiefen der Burg des Bösen führt. Dort, zwischen all den schrecklichen Gestalten und dunklen Gängen wird sich entscheiden, welche Seite schlussendlich das bessere Ende für sich behalten kann. [muri/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
94 Minuten
Produktion
, 1985
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Feuer und Wasser: 11 Fun Facts zu "James Bond - A View To A Kill"

Bond, James Bond

Es brannte lichterloh auf der 007-Stage in den Pinewood-Studios. Dafür hatte Roger Moore viel Spass im Wasser. Was das alles zu bedeuten hatte, lest ihr im Hintergrundbericht.

Zauberhaft! 11 Must-See-Fantasyfilme

Outnow's Eleven

Bald wird's wieder zauberhaft: Zum Kinostart von J. K. Rowlings "Fantastic Beasts and Where to Find Them" haben wir uns die besten, schönsten und spektakulärsten Fantasyfilme vorgenommen.

Kommentare Total: 3

pps

Den Film hab ich als Kind absolut geliebt! Den haben wir uns ständig in der Videothek ausgeliehen. Allerdings hab ich mich schon damals gefragt, wieso die Filmemacher es nicht geschafft haben, Tom Cruise eine Hose anzuziehen - hat das Budget nicht gereicht? Hat mich jedenfalls immer etwas gestört ;-)

pb

ne, der ging daneben, der film. hat ja auch schon beim dreh nicht gestimmt, das ist meist kein gutes zeichen.

das beste am Film: die make ups und die musik von goldsmith. cruise ist fürchterlich.

muri

DVD-Review: Scientology im Märchenwald

Kommentar schreiben