James Bond - A View To A Kill (1985)

James Bond - A View To A Kill (1985)

James Bond 007 - Im Angesicht des Todes

Max Zorin hat einen ebenso genialen, wie verrückten Plan. Um die Weltherrschaft an sich zu reissen, will er jegliche Technologie vernichten und danach als neuer Leader die Führung übernehmen. James Bond wird auf den Blondschopf angesetzt und hat auch an dessen Leibwächterin zu knabbern.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
131 Minuten
Produktion
, 1985
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Wenn Agenten in die Jahre kommen

Max Zorin hat einen ebenso genialen, wie verrückten Plan. Um die Weltherrschaft an sich zu reissen, will er jegliche Technologie vernichten und danach als neuer Leader die Führung übernehmen. James Bond wird auf den Blondschopf angesetzt und hat auch an dessen Leibwächterin zu knabbern.

Feuer und Wasser: 11 Fun Facts zu "James Bond - A View To A Kill"

Bond, James Bond

Es brannte lichterloh auf der 007-Stage in den Pinewood-Studios. Dafür hatte Roger Moore viel Spass im Wasser. Was das alles zu bedeuten hatte, lest ihr im Hintergrundbericht.

OutNow.CH trifft... Bond-Girl Bérénice Marlohe

Der Jubiläums-Bond ist in aller Mund und mit ihm auch sein Bondgirl. OutNow.CH hat Bérénice Marlohe zum Gespräch getroffen und weiss nun, wie das mit der Duschszene im Film so war.

007-Komponist gestorben

Am 30. Januar ist John Barry im Alter von 77 Jahren verstorben.

Kommentare Total: 5

Chemic

Hui massenhaft schlechte Wertungen, wie kommts?

Ich persönlich fand den richtig gut! Angefangen natürlich mal wieder bei einem richtig guten Bond-Song, bietet der Film smarte Bond-Action wie gewohnt. Christopher Walken finde ich als fiesser Bösewicht richtig gut und mit Grace Jones gibts ma eine etwas andere Lady die sich mit Bond in den Bettlacken wälzt.

Das der Eiffelturm und die Golden Gate Bridge Schauplatz netter gemachter Action bzw. des Showdowns ist gefällt auch wenn da die Verfolgungsjagd im Auto, ausgestattet nur mit den Vorderrädern, doch das ein kleines Schmunzeln verursacht. Vom Fischer der plötzlich auf dem Grund des Sees liegt will ich gar nicht erst anfangen. 😄

[Editiert von Chemic am 2008-12-10 20:41:28]

Le-Chiffre

Für mich der schlechteste Bond überhaupt. Es konntent mich gerade die Szenen am Anfang und am Schluss überzeugen. Den Rest könnte man sich sparen.
Zudem ist die Geschichte meiner Ansicht nach zu langweilig.

pb

der wirklich mieseste aller roger moore bonds und somit auch einer der schwächsten überhaupt. himmelnochmal, so lausig gemacht, grausamst gespielt (Jones, Walken, Moore), heieiei.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen