Weiter zu OutNow.CH »
X

Fright Night (1985)

Die rabenschwarze Nacht

Knoblauch: Check. Kruzifix: Check.

Charley Brewster (William Ragsdale) staunt nicht schlecht, als er von seinem Zimmerfenster aus beobachtet, wie sein neuer Nachbar Jerry Dandridge (Chris Sarandon) und sein Gehilfe einen Sarg in den Keller des neuen Zuhauses transportieren. Seine Freundin Amy (Amanda Bearse) glaubt dem High-School-Schüler zuerst kein Wort, da Charley in die Horror-TV-Show "Fright Night" mit dem fiktiven Vampirjäger Peter Vincent vernarrt ist und offensichtlich nur fantasiert. Als in den nächsten Tagen Leichen gefunden werden, wird Charley immer misstrauischer und beobachtet mit seinem Fernglas jegliche Bewegungen von Dandridge.


Unsere Kritiken

6.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Die rabenschwarze Nacht
Französischer Titel: Vampire, vous avez dit vampire?

Drehort: USA 1985
Genres: Komödie, Horror
Laufzeit: 106 Minuten

Regie: Tom Holland
Drehbuch: Tom Holland
Musik: Brad Fiedel

Darsteller: Chris Sarandon, William Ragsdale, Amanda Bearse, Roddy McDowall, Stephen Geoffreys, Jonathan Stark, Dorothy Fielding, Art Evans, Stewart Stern, Nick Savage, Ernie Holmes, Heidi Sorenson, Irina Irvine, Bob Corff, Pamela Brown, Chris Hendrie, Prince Hughes, Christopher Lee, Lene Hefner, Joy Michelle Ferro

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

6 Kommentare

» Filmkritik: "Oh, you're so COOL, Brewster!"

Jetzt wirst du ihn dir sofort nochmals ansehen ;-)

Die hat Brüste? ;) *Chicken*...

Genau. Und man kann beinahe ihre Brüste sehen.

... und Marcy D'Arcy macht mit! ;)