Back to the Future (1985)

Back to the Future (1985)

Zurück in die Zukunft

Marty McFly reist mit Hilfe seines Freundes Doc Brown zurück in die Vergangenheit. Dort muss er nicht nur einen Weg zurück finden, sondern auch verhindern, dass sich seine leibliche Mutter in einen anderen als seinen Papa verliebt. Der Doc der damaligen Zeit hilft ihm dabei gerne.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
116 Minuten
Produktion
1985
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Jemand zu Hause?

Marty McFly reist mit Hilfe seines Freundes Doc Brown zurück in die Vergangenheit. Dort muss er nicht nur einen Weg zurück finden, sondern auch verhindern, dass sich seine leibliche Mutter in einen anderen als seinen Papa verliebt. Der Doc der damaligen Zeit hilft ihm dabei gerne.

OutCast - Episode 98: Das OutCast-Filmquiz 2.0!

OutCast

Wir behaupten immer, wir wüssten soviel über Filme. Wir machen ja auch kaum was anderes, als Filme zu schauen. Nun können vier Redakteure ihr Filmwissen unter Beweis stellen, im OutCast-Filmquiz 2.0.

Vom Regisseur von "Forrest Gump": Neuer Trailer zu "Welcome to Marwen" mit Steve Carell

Steve Carell flüchtet nach einem Schicksalsschlag in eine von ihm erschaffene Fantasiewelt, in der Puppen lebendig sind. Hier der neue Trailer zu "Welcome to Marwen" von Robert Zemeckis.

Tubed: "Speedrun - Star Wars VII: The Force Awakens"

Tubed

Ihr habt die siebte Episode der "Star Wars"-Saga im Kino verpasst? Kein Problem. Jetzt gibt es eine witzige einminütige Zusammenfassung in Zeichentrickform von "1A4 STUDIO".

Tubed: Honest Trailers - "Back to the Future"

Honest Trailer

Passend zur Ankunft von Marty McFly im Jahr 2015 haben sich die ScreenJunkies der BTTF-Trilogie angenommen. Sie veranschaulichen dabei sehr schön, wie ähnlich alle drei Filme doch sind.

Steven Spielberg übernimmt Regie bei "Ready Player One"

Steven Spielberg denkt noch lange nicht ans Aufhören. Nach seiner Roald-Dahl-Verfilmung "The BFG" soll er auch die Regie bei der Virtual-Reality-Jugendbuchverfilmung "Ready Player One" übernehmen.

Universal Studios in Flammen

In den Universal Studios in Hollywood hats heute Morgen deftig gebrannt.

Der Teen Wolf kehrt zurück!

Die hippen Werwölfe gehen in eine Extrarunde. "Teen Wolf" wird fortgesetzt.

Black Party: Interview mit Michel Gondry

Berlinale 2006

Wenn einer der grössten schwarzen Stars Amerikas zur Block Party ruft, darf einer der hippsten weissen Clip-Regisseure filmen. Michel Gondry und sein Team beobachteten Dave Chappelles Block Party.

Besuch bei Güttingers Filmrequisitensammlung

Roman Güttinger sammelt seit 1992 Filmrequisiten und hat sich so inzwischen dank guten Kontakten zur Filmindustrie die grösste private Filmrequisitensammlung Europas zusammengesammelt.

Kommentare Total: 7

psg

Wer hat sich nicht schon vorgestellt wie es wäre, wenn man in die Zeit seiner Eltern zurückreisen könnte? Die relativ einfache Grundidee wurde hier sehr spassig und locker umgesetzt. Gute Hauptdarsteller und ein cooles Drehbuch machen "Back to the Future" zu einem Film, den man immer wieder schauen kann.

()=()

Ganz klar ein Klassiker. Mit guten Schauspieler, viel Fantasy und spassigen Unterhaltungswert. Der erste Teil ist der Beste.

El Chupanebrey

Back to the Future macht einfach Spass! Christopher Lloyd ist sowieso fantasitisch und auch Michael J. Fox kommt sympathisch rüber. Ein Wohlfühlfilm mit schöner 80er-Jahre-Technik.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen