Indiana Jones and the Raiders of the Lost Ark (1981)

Indiana Jones and the Raiders of the Lost Ark (1981)

Jäger des verlorenen Schatzes
Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
115 Minuten
Produktion
1981
Kinostart
,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Der Kinostart von "Indiana Jones 5" verzögert sich weiter

Der Kinostart von "Indiana Jones 5" war in den USA auf den 10. Juli 2020 festgelegt worden. Doch dieses Datum kann nicht eingehalten werden, da es Probleme mit dem Drehbuch gibt.

Batman bis Blade Runner: Vorschau auf die Fantasy Basel 2018

Am Auffahrtswochenende verwandelt sich Basel zum vierten Mal in den Treffpunkt für Film-, Game- und Comicfans. Auch in diesem Jahr hat die Fantasy Basel wieder einiges zu bieten.

Kein neuer Schauspieler als Indiana Jones!

Produzent Frank Marshall plant weiterhin, einen neuen Teil der Abenteuer-Reihe zu drehen. Nur die Figur des Indiana Jones soll seiner Meinung nach auf gar keinen Fall neubesetzt werden.

"'The Force Awakens' wird der beste 'Star Wars'-Film aller Zeiten"

Diese Aussage stammt von Drew Struzan, der das Drehbuch lesen durfte und schon die Hälfte des Filmes gesehen hat. Warum er das darf? Künstler Struzan erschuf ein Poster für "Episode 7".

Harrison Ford erhält Lifetime Achievement Award

Zurich Film Festival 2013

Der Schauspieler erhält am 9. Zurich Film Festival seine Auszeichnung für sein Lebenswerk. Der 71-jährige war dafür zu Besuch in Zürich und ging mit seinen Fans auf Tuchfühlung.

Kurz vor der Zweistelligkeit: Die neunte Ausgabe des Zurich Film Festival

Zurich Film Festival 2013

Acht Jahre ist eigentlich noch kein Alter. Doch das ZFF hat in den letzten Jahren riesige Sprünge gemacht und präsentiert in der diesjährigen Ausgabe eine beachtliche Filmauswahl und einen X-Man.

"Jurassic Park" in 3D

Im Sommer 2013 werden Spielbergs Dinosaurier wieder zum Leben erweckt, und das noch lebensechter! Ob sich das 3D lohnt, ist noch unklar. Die Idee ist schon mal sehr vielversprechend.

Cowboys & Aliens: Interview mit Olivia Wilde

Locarno 2011

Man kennt sie als "Dreizehn" aus "Dr. House" und als Quorra aus "Tron: Legacy". Für "Cowboys & Aliens" sattelt Olivia Wilde das Pferd und schnallt sich den Revolvergurt um.

Das Cannes-Tagebuch 2011

Cannes 2011

Die Erlebnisse der OutNow-Crew von der Croisette - hier sind sie nachzulesen. Knallhart und unverblümt.

Soll Indy sterben?

Im nächsten, fünften, Teil von Indiana Jones soll die Titelfigur den Löffel abgeben.

Spider-Man 2: Das Interview mit Alfred Molina

Octavius in Zürich! Diese Chance liess sich OutNow.CH natürlich nicht entgehen und traf den bösen Wicht. Der vielseitige Mime startete seine Filmkarriere im Indiana Jones Abenteuer Raiders of the Lost Ark.