Alien (1979)

Alien (1979)

Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt

Ein Versorgungsraumschiff wird von einem mysteriösen Signal auf einen verlassenen Planeten gerufen. Dort angekommen, macht die Crew bald die Bekanntschaft mit ausserirdischen Kreaturen, die nicht nur gefährlich aussehen, sondern absolut tödlich sind. Ein Kampf ums nackte Überleben beginnt.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
117 Minuten
Produktion
, 1979
Links
IMDb, TMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

In space, no one can hear you scream

Ein Versorgungsraumschiff wird von einem mysteriösen Signal auf einen verlassenen Planeten gerufen. Dort angekommen, macht die Crew bald die Bekanntschaft mit ausserirdischen Kreaturen, die nicht nur gefährlich aussehen, sondern absolut tödlich sind. Ein Kampf ums nackte Überleben beginnt.

Countdown to Halloween 2018 - Tag 4: Contamination

Halloween-Special 2018

Cannon Pictures wollte 1980 auf den Alien-Zug aufspringen und brachte diesen Billighorror heraus, den OutNow-Redaktor Marco als vierten Film im grossen Halloween-Countdown auserwählt hat.

Die besten Monster-Filme - Geheimtipp-Edition

Outnow's Eleven

Ab dem 22. März hauen Riesenroboter wieder Riesenmonster auf den "Grind". Wir wollen den armen Monstern nun ein bisschen Respekt zollen. In dem wir euch etwas unbekanntere Genre-Beiträge vorstellen.

Die 11 grössten und schockierensten Film-News von 2017

11 for 2017

Nicht nur in den Lichtspielhäusern ging es mit den Emotionen auf und ab, sondern auch in anderen Bereichen der Filmbrache. Wir schauen zurück auf die Skandale und die schöneren Momente.

Disney kauft 20th Century Fox!

Jetzt ist es passiert: Disney kauft für 52.4 Milliarden Dollar das Filmstudio hinter Filmen wie "Die Hard", "Avatar" und "Deadpool" sowie weitere Teile von Rupert Murdochs Firma 21st Century Fox.

"Alien: Covenant"-Prolog zeigt, was mit den Figuren aus "Prometheus" passiert ist

20th Century Fox hat ein zweiminütiges Video veröffentlicht, in dem wir die Reise von Dr. Elizabeth Shaw (Noomi Rapace) und des Androiden David (Michael Fassbender) zum Planeten der "Engineers" sehen.

Aliens, Mumien und eine Schatzsuche: Die Vorschau auf die Fantasy-Basel 2017

Ab Samstag findet in Basel wieder die "Swiss Comic Con" statt. Neben Cosplay und Comickünstlern gibt es auch vieles zu den Sommerfilmen zu bestaunen. Wir sagen euch, worauf ihr euch freuen könnt.

Ridley Scott enthüllt sein ursprüngliches, brutales Ende zu "Alien"

Es sind nur noch wenige Wochen bis zum Release von "Alien: Covenant" und Franchise-Erschaffer Ridley Scott nimmt dies zum Anlass, um ein bisschen aus dem Nähkästchen zu plaudern.

Ridley Scott hat Pläne für vier weitere "Alien"-Filme

Die Sci-Fi-Horror-Reihe wird nicht so schnell sterben. Regisseur Ridley Scott verkündete, dass nach "Alien: Covenant" (Kinostart: Mai 2017) noch vier weitere Filme folgen werden.

Ridley Scott ist bereit für mehr "Alien"-Filme

Mitte Mai kommt mit "Alien: Covenant" der zweite Teil einer Alien-Prequel-Trilogie in die Kinos. Doch wenn es nach Regisseur Scott ginge, soll nach dieser Trilogie noch lange nicht Schluss sein.

Roooarrr! Die 11 besten Monsterfilme

Outnow's Eleven

Seit Jahrzehnten machen unzählige Filmmonster uns Menschen den Garaus. Wir haben euch die 11 besten Monsterfilme herausgesucht, bei denen man froh ist, dass es ja gar keine Monster gibt. Oder doch?

Neuer Trailer zu "Alien: Covenant", dem Sequel zu "Prometheus"

Im Mittelteil der "Alien-Prequel-Trilogie" kriegt es die Besatzung des Raumschiffes Covenant mit einem Alien zu tun, welches wir im neuen Trailer nun in voller Pracht zu Gesicht bekommen.

Neill Blomkamp glaubt nicht mehr fest an die Realisation seines "Alien"-Filmes

Der südafrikanische Regisseur ("District 9", "Elysium") wurde auf Twitter über den Status seines geplanten Alien-Filmes angesprochen. Seine Antwort stimmt nicht gerade optimistisch.

Bloody Hell: Vorschau zu Ridley Scotts "Alien: Covenant"

Preview 2017

Soeben wurde der erste Trailer zum langersehnten "Prometheus"-Sequel veröffentlicht. Wir konnten an einem Screening schon etwas mehr sehen - und kamen danach leicht verstört aus dem Kino.

11 Weltraum-Filme, die euch den Atem rauben

Outnow's Eleven

Die spannendsten Abenteuer finden längst nicht nur auf unserer guten Mutter Erde statt. Wir haben euch 11 Weltraum-Perlen herausgesucht, für die es sich lohnt, tief Luft zu holen.

Erstes Set-Bild von "Alien: Covenant"

"Nowhere to run" für Katherine Waterston im ersten Set-Bild für "Alien: Covenant". Die Schauspielerin befindet sich wohl in einem Raumschiff, das zu einem noch unbekannten Planeten aufbrach.

Die 11 klaustrophobischsten Filme

Outnow's Eleven

Herzrasen und Angstschweiss - auf engstem Raum kann es gaaanz schön ungemütlich werden. Trotzdem gehören klaustrophobische Filme zu den Zuschauerlieblingen. Hier kommen unsere Highlights.

Ridley Scott spricht über "Prometheus"-Fortsetzungen

So, jetzt redet der Chef. Scott gab auf einer Pressekonferenz bekannt, dass nicht zwei, sondern drei "Prometheus"-Fortsetzungen gedreht werden sollen, und warum er dies genau machen will.

"Prometheus"-Fortsetzung hat neuen Titel und erste Inhaltsangabe

20th Century Fox bestätigt, dass der kommende Sci-Fi-Film von Ridley Scott den Titel "Alien: Covenant" tragen wird. Michael Fassbender wird als Android David zurückkehren.

Arbeiten bei "Alien"-Film von Neill Blomkamp gestoppt - wegen Ridley Scott?

Hat der Südafrikaner mit seinem Film etwa den Ärger von Franchise-Starter Ridley Scott auf sich gezogen? In einem Tweet lässt Blomkamp seine Fans wissen, dass das Projekt momentan auf Eis liegt.

"Dawn of the Planet of the Apes": Das Interview mit Matt Reeves

Wir trafen den Autor und Regisseur in Berlin und sprachen mit ihm über seinen Einfluss auf die Story von "Dawn", die Emotionalität des Motion Capturing und darüber, warum kein Affe zu Schaden kam.

H.R. Giger ist tot

Der Erschaffer des bekanntesten Aliens der Filmgeschichte ist nicht mehr. H.R. Giger ist am Montagnachmittag gestorben. Er erlag Verletzungen, die er sich bei einem Sturz zugezogen hatte.

"Hercules: The Thracian Wars" hat definitives Cast

Im nächsten Jahr dürfte das Testosteron auf der Leinwand wieder fliessen. In "Hercules: The Thracian Wars" werden Muskelprotze in die Schlacht geschickt. Allen voran: The Rock Dwayne Johnson.

Prometheus vs. Madagascar 3

Schafft es Ridley Scott mit "Prometheus" an die Spitze der US-Kinocharts? Oder ist es doch "Madagascar 3", der mit bekannten und beliebten Viechern auffährt? Das Duell ist spannend.

Ridley Scott über "Blade Runner 2"

Dreissig Jahre nach der Veröffentlichung des Originals enthüllt Regisseur Ridley Scott in einem Interview mit collider.com erste Details zur Fortsetzung seines Kult-Klassikers.

"Prometheus": Exklusives Featurette "Creation"

Wir präsentieren euch erneut ein kleines Featurette, welches euch auf den Kinostart des Sci-Fi-Spektakels vorbereiten wird. Erfahre mehr über die Story, die Sets und die Darsteller des Blockbusters.

"Prometheus": Exklusives Featurette "David"

Wir haben exklusiv ein erstes von vielen Featurettes, die euch auf den Kinostart des Sci-Fi-Spektakels vorbereiten sollen. In "David" stellt sich der titelgebende Android gleich selbst vor.

"Prometheus": Interview und neue Bilder

Wir haben ein Interview mit Michael Fassbender, der sich zu seiner Rolle sowie den Dreharbeiten und Regisseur Ridley Scott äussert. Doch dies ist noch nicht alles: Es gibt noch ein paar neue Bilder.

"Prometheus": Neuer Trailer! Zweiter Teil?

Wenn die Einnahmen stimmen, will Ridley Scott ein Sequel zum Nicht-Prequel von "Alien" machen. Der neue Scott-Film kommt in 3D daher. Den internationalen Trailer seht ihr hier.

"Prometheus": Der neue Teaser

Regisseur Ridley Scott schickt Charlize Theron und Noomi Rapace durch die Hölle. Der neue Teaser macht Lust auf mehr - nur müssen wir diesmal nicht mal so lange auf Neues warten.

"Prometheus": Viraler Clip und neues Filmbild

Peter Weyland (Guy Pearce) hat Grosses vor: Er will die Welt verändern. Ridley Scott und Damon Lindelof wollen uns mit diesem Video "gluschtig" auf den Film im August machen.

2012: Fünfzehn Gründe für ein legendäres Kinojahr

"Hunger Games", "The Dark Knight Rises", "The Hobbit": Wir sagen, welche Filme ihr euch heute schon vormerken könnt. 2012 wird nämlich DAS Jahr für Kinofilme. Nachher geht die Welt ja eh unter.

"Prometheus": Der Teaser ist da!

Ridley Scotts Sci-Fi-Spektakel macht den Abschluss einer Woche voller cooler Trailer. In den Hauptrollen sind Charlize Theron, Michael Fassbender und Noomi Rapace zu sehen.

Urban Explorer: Das Interview mit Andy Fetscher am NIFFF 2011

NIFFF 2011

Anlässlich der Schweizer Premiere von "Urban Explorer", Teilnehmer am Internationalen Wettbewerb des NIFFF 2011, trafen wir Regisseur, Kameramann und Editor Andy Fetscher zum Interview.

Walter Hill macht den neusten Stallone

Er drehte Actionklassiker wie "48Hrs.", "Red Heat" und "The Warriors". Jetzt spannt das Action-Urgestein mit einem anderen Action-Urgestein zusammen. In "Headshot" trifft er auf Sylvester Stallone.

Michael Fassbender in Prometheus

Plus eine Startverschiebung für das neuste Werk von Ridley Scott.

The Wizard of Oz Reloaded

Das zauberhafte Land wird nochmals besucht. Dieses Mal von einem hippen Jungstar.

Scott strikes back!

30 Jahre nach seinem ersten Alien-Film dreht Ridley Scott nun ein Prequel.

Ripley will ins Fernsehen!

Sigourney Weaver, die Alien-Bezwingerin, möchte mit eigener Sitcom ins Fernsehen kommen.

Monopoly - The Movie

Das Brettspiel "Monopoly" soll als Kinofilm in Planung sein. Schwachsinn oder Realität?

Bobo in Hollywood

Grosse Stars und ihre Weh-Wechen. Wer jammert am meisten? Wer meints ernst?

Kommentare Total: 14

eowyn_ch

Habe vor kurzem alle 4 Filme zum ersten Mal gesehen! Bin offensichtlich kein richtiger Sci-Fi-Alien-Fan da es bisschen lang gedauert hat 😉😄, der erste Film ist älter als ich 😄!!
Die ersten beiden Filme haben mich sehr überzeugt, der dritte Na ja, und der 4. fand ich gar nicht Mal so schlecht!

Etwas witzig, finde ich, dass das Aliens am Schluss ins All gesaugt werden! Diese Luftschächte sind ja wirklich praktisch 😄! Bei Teil eins war das ja noch gut und neu! Konnte man sich da nichts anderes überlegen?? 😮

()=()

Viel mehr kann man zu diesem Film jetzt auch nicht Schreiben. Wie viele hier schon geschrieben haben ist Alien ein Klassiker. Mir hat der Streifen enorm gut gefallen.

Die Atmosphäre fand ich schlichtweg brilliant. Man fühlt sich direkt mit den Schauspieler verbunden. Man ist eingesperrt, es gibt kein entkommen, der Tod steht schon fest. Der ganze düstere Look und die beängstigte Spannung zeichnen diesen Film ebenfalls aus. Die Schauspieler allgemein spielen ihre Rolle souverän. Da war ich doch überrascht als plötzlich noch der Name Ian Holm über den Bildschirm sauste.

Leider kann ich hier die volle Punktzahl nicht geben. Ich war vom Alien selber ein bisschen enttäuscht. Ich hätte mir mehr Screentime gewünscht.

Aber nunja darüber kann ich hinwegsehen und jedem sagen das Alien ein sehr guter Film ist. Ich hoffe nun das Teil 2 mich ebenso gut unterhalten kann. Der ja anscheinend noch besser sein soll. Freu mich jedenfalls schon.

db

Alien

Alien kam vor über 20 Jahren in die Kinos und prägte unsere Kinokultur als einer der wichtigsten Filme. Wie auch seiner Zeit Terminator ist auch das Alien Zeitlos.

Die Hauptdarsteller sind eine Gruppe aus Weltraumtrucker, wie sie vom Regisseur bezeichnet werden, ein undisziplinierter Haufen, die weder mit Uniform noch mit viel Motivation dabei sind. Aus ist es mit der sterilen Umgebung von Star Trek. Keine hellen Gänge, keine Replikatoren und kein Beamen. Dreckige Gänge, unzumutbares essen. Dunkel und Düster ist das Schiff. Nichts vom schönen edlen gurken zwischen den Sternen

Wie sich die Geschichte entwickelt ist auch bekannt. Die zuerst etwas unscheinbare Ripley wird zum Leadcharakter und bildet so den Grundstein für die weiblichen Helden. Ohne dieser Film währe vielleicht Lara Croft gar nie möglich gewesen. Leider habe ich Sigourney Weaver seither nie überzeugend gefunden in einer Sweetheart rolle wie bei Dave oder so.

So aber zurück zu Alien. Der Film führt nach und nach das Alien ein und packt dann mit einer klaustrophobischen Umgebung und düsteren Atmosphäre. Es gibt kein entkommen und irgendwo da draussen ist das Alien. Scott macht es so schlau, dass man das Alien so gut wie nicht sieht, das macht es noch beängstigender. War auch gut so, denn das Plastikteil sah damals noch nicht wirklich überzeugend aus, das gleiche gilt auch für die Raumanzüge und die Sets. Zum glück haben sie vieles Dunkel gehalten, was die dürftige Qualität gut kaschiert und das mit der düsterem Atmosphäre überdeckt.

Aber Alien ist und bleibt Kult. Intensiv, blutig, duster und dreckig. In Space no one can hear you scream.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen