Pete's Dragon (1977)

Pete's Dragon (1977)

Elliot, das Schmunzelmonster

Pete (Sean Marshall) ist auf der Flucht. Und zwar vor der Familie Gogan, die ihn rechtmässig für 50 Dollar gekauft haben und ihn als billige Hilfskraft ausnutzten. An seiner Seite ist Elliot. Elliot ist ein Drache. Gross, grün, rosa Flügelchen und immer für lustige Streiche zu haben. Die beiden treffen eines Tages im kleinen Hafenstädtchen Passamaquoddy ein, wo sie bereits am ersten Tag das friedliche Dorfleben gründlich auf den Kopf stellen.

Entdeckt von Nora (Hellen Reddy) wird Pete in deren Familie im Leuchtturm aufgenommen, zu der auch der etwas komische alte Kauz Lampie (Mickey Rooney) gehört. Er ist es auch, der den Scharlatan Dr. Terminus (Jim Dayle) auf die Spur des Drachen führt. Natürlich ist der gerissene Dr. Terminus daran interessiert, sich den Drachen zu schnappen und damit die Kassen klingeln zu lassen. So wird Elliot und Pete eine Falle gestellt. Denn die Gogans sind ebenfalls wieder aufgetaucht und wollen Pete wieder zu sich zurück holen.

Kann Elliot den Tag retten? Wird er Pete vor den bösen Gogans beschützen können? Wie sieht die Zukunft des Waisenkindes Pete aus? [muri/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
128 Minuten
Produktion
1977
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Petras zehn meisterwartete Filme 2016

Preview 2016

Während sich Otto Normalverbraucher bei Jahresbeginn Neujahrsvorsätze vornimmt, spienzlet der Filmfan auf die kommenden Filmstarts. Ich auch. Diese 2016er-Releases klingen besonders vielversprechend.

Kommentare Total: 4

V8 Power

Das ist einfach ein super Film... wie die "Die Hexe auf ihrem tollkühnen Bett" (oder so) und "Das letzte Einhorn". Filme für die Ewigkeit.

psg

Ich mag mich vor allem daran erinnern, dass ich als kleines Kind habe immer nur den Anfang geschaut habe, weil der mir so gut gefallen hat.

Irgendwann habe ich dann aber auch mal den ganzen Streifen laufen lassen und ich liebte vor allem Elliot den Drachen. Der ist aber auch sehr süss gemacht. 😏

Der Film hat irgendwie so einen nostalgischen Charme, zu Zeiten, wo die computeranimierten Figuren so fotorealistisch ins Bild hineingezeichnet werden.

sj

Der Film ist genial - halt ein Klassiker.

Aber die DVD selber? 1 Stern max.

Das Bild ist durchschnittlich, der Ton (vorallem in englisch) sehr dumpf. Leider sind die Extras absolut schwach, man erfährt fast nichts über den Film dabei wären ein paar Szenen vom Dreh sehr interessant gewesen. Film "hui" DVD "pfui"

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen