La maman et la putain (1973)

La maman et la putain (1973)

Die Mama und die Hure

Alexandre wäre gerne ein Intellektueller. Dabei ist er einfach nur ein Nichtstuer, der am liebsten in den Pariser Cafés sitzt und mit Freunden über Literatur und Filme diskutiert. Als er eines Tages eine Affäre mit der Krankenschwester Véronika beginnt, hat er bald Ärger mit seiner Freundin Marie.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
217 Minuten
Produktion
1973
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Regie-Provokateur Gaspar Noé kommt nach Zürich

Er drehte Skandalfilme wie «Irreversible» und «Enter the Void». Sein Neuster, «Vortex», ist jedoch deutlich ruhiger. Am 17. und 18. April stellt Noé das Drama persönlich in Zürich vor.