Everything You Always Wanted to Know About Sex (1972)

Everything You Always Wanted to Know About Sex (1972)

Was Sie schon immer über Sex wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten
  1. 84 Minuten

DVD-Review: ... wir klären auf!

Diese Adaption des Buches von Dr. David Reuben, beinhaltet 7 Episoden, die den typischen Witz eines Woody Allen der 70-er Jahre beinhaltet.

Wenn's klemmt, geht's ned auf....
Wenn's klemmt, geht's ned auf.... © Studio / Produzent

In der ersten Episode, "Do Aphrodisiacs work?", hat Woody Allen als Narr das Problem, dass er zwar die Königin vernaschen will, diese sich jedoch weigert. Erst als er mit einem präparierten Getränk auftaucht, geht's zur Sache. Aber der König selber ist auch schon auf dem Weg in's Schlafgemach und die Hand will und will nicht mehr aus ihrem Keuschheitsgürtel raus...

Die zweite Episode, "What is sodomy?" beschreibt das Leben und die Liebe zwischen Mensch und Tier. Doktor Ross (nicht der von "ER") (Gene Wilder) verliebt sich eine Patientin. Nämlich in ein Schaf... Diese Liebe und deren Folgen, werden hier beschrieben.

Geil aufs Schaf....
Geil aufs Schaf.... © Studio / Produzent

"Why do some women have trouble reaching an orgasm" bringt uns nach Italien, wo der Künstler Fabrizio (Woody Allen) seine Frau nicht zum Höhepunkt bringen kann. Ganz in italienischer Sprache gehalten, lehrt diese Episode die Männer, auf was es einer Frau ankommen kann...

Darauf folgend sehen wir einen Fall eines Familienvaters, der sich nur in Frauenkleidern wohl zu fühlen scheint. In "are Transvestites homosexual" wird sein Fall begutachtet und schlussendlich auch (scheinbar) gelöst.

Die Frage "What are sex perverts?" demonstriert das Phänomen der Fetische anhand einer Quizshow, welche schwarz-weiss daherkommt und an "Was bin ich" erinnert.

Zwiegespräch unter Spermien...
Zwiegespräch unter Spermien... © Studio / Produzent

Danach geht's in die Tiefen der Wissenschaft. In "Are the findings of doctors and clinics who do sexual research and experiments accurate?" wird ein junges Pärchen mit den Wahnvorstellungen eines verstörten Wissenschaftlers konfrontiert und sieht sich danach von einer übernatürlich grossen Brust bedroht....

Was passiert eigentlich in einem Mann, wenn er ein Rendez-Vous hat? Und danach mehr will, als nur Dessert essen? In "What happens during ejaculation" wird genau diese Frage beantwortet. Wie fühlen sich Spermien vor dem Austritt? Was passiert im Gehirn? Wie funktioniert der männliche Körper während des Geschlechtsverkehrs? Keine Ahnung? Na, dann guckt euch das mal an....

Ein jeder kennt den Film. Sicherlich haben ihn schon die meisten im TV gesehen, wo er auch regelmässig zu später Stunde ausgestrahlt wird. Vielleicht war es sogar der erste Film, den man gesehen hat, der ein wenig in Richtung Erotik ging? Nun ist endlich die DVD veröffentlicht worden.

Der Film an sich ist lustig. Klar. Wer auf Woody Allen steht, der wird hier seinen Spass dran haben. Allerdings kommen die Witze des bebrillten New-Yorkers hier nur schwer in Gang. Zwar ist praktisch dauerschmunzeln angesagt, aber so richtig lachen konnte ich eigentlich nur in der letzten, bekanntesten, Episode. Man merkt dem Film auch seine 22 Jahre an. Nicht nur beim Ton happerts, sondern auch beim Bild an sich. Vielleicht hätte da eine Restauration gut getan.

Fazit: Wer Woody Allen mag, der wird sich diesen Film holen. Wer auf Klassiker steht, ebenfalls. Allerdings denke ich, dass die jungen Käufer eher enttäuscht werden, wenn sie den Titel lesen und danach diese Geschichten vorgesetzt bekommen. Ich fand's anständig und teilweise lustig. Leider überzeugen nicht alle Geschichten.

Wenn eine DVD von einem älteren Film veröffentlich wird, wird einem klar, was man an den neueren Filmen hat. Hier fehlen Features wie ein Making-of, Interviews oder zum Beispiel ein Bezug zum Buch. Einzig ein originaler Kinotrailer (der keinen vom Hocker reisst) wird hier geboten. Aber vielleicht sollte man einfach froh sein, solche Filme endlich auf DVD zu haben....

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website

Kommentare Total: 2

juz

Interessant an dieser DVD ist vor allem, dass man mal in aller Ruhe die sehr freie deutsche Synchronisation mit dem Originalton vergleichen kann (in den deutschen Untertiteln steht jeweils nochmal was ganz anderes..). Vor allem im ersten Segment, wo sich der Text des Hofnarrs reimen musss, ist dies sehr aufschlussreich 😇

muri

DVD-Review: ... wir klären auf!

Kommentar schreiben