The Wild Bunch (1969)

The Wild Bunch (1969)

The Wild Bunch - Sie kannten kein Gesetz

1914: Bei einem Lohnbüroüberfall in San Rafael geraten Pike Bishop (William Holden) und seine Outlaws in einen Hinterhalt. Nach einem wilden Feuergefecht entkommen die Verbrecher nach Mexiko. Dort lockt sie der Banditen-General Mapache mit einem Angebot: Für 10.000 Dollar sollen sie einen US-Munitionszug ausrauben. Der Coup gelingt, doch Mapache weigert sich zu zahlen. Als er einen von Bishops Leuten killt, schlagen die Helden zurück ... [Warner Home]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
145 Minuten
Produktion
1969
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Remake vom Western "The Wild Bunch" von Mel Gibson

Ja was hat der "Mad Mel" denn vor? Oh! Ein Remake von Sam Peckinpahs Western-Klassiker "The Wild Bunch". Für Warner Bros. wird Gibson am Drehbuch mitschreiben und auch Regie führen.

Kommentare Total: 4

El Chupanebrey

Zitat Markus (2007-08-05 19:50:30)

Als Männer noch richtige Männer waren 😊

Genau...Männer noch richtige Männer, Frauen noch richtige Frauen, und kleine pelzige Wesen aus dem Krebsnebel noch richtige kleine pelzige Wesen aus dem Krebsnebel. 😉

Hoffe jetzt mal, Douglas Adams' Nachlassverwalter verklagt mich nicht...

[Editiert von El Chupanebrey am 2010-05-29 00:47:16]

Markus

Als Männer noch richtige Männer waren 😊

El Chupanebrey

Wirklich ein sehr guter Western! Ein Meisterstück von Sam Peckinpah. Gute Schauspielerleistungen, kluge Sprüche, super Drehbuch, ein Genuss zum Anschauen. The Wild Bunch ist ein Muss für jeden Western-Fan, auch wenn er ein paar Längen drin hat.
Er hat mir wirklich sehr gefallen.
5,5

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen