James Bond - You Only Live Twice (1967)

James Bond 007 - Man lebt nur zweimal

Das gehört zum Job dazu!

Im Weltall spielen sich komische Vorfälle ab. Eine amerikanische Raumsonde wird von einem unbekannten Objekt "verschluckt" und entführt. Die Amis verdächtigen die Russen, diese wehren sich wehement und die Briten müssen vermitteln. Ein atomarer Krieg ist nur noch eine Frage der Zeit, sollte der MI-6 nicht herausfinden, was es mit diesem Entführungsfall auf sich hat.


Unsere Kritiken

4.5 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: James Bond 007 - Man lebt nur zweimal
Französischer Titel: On ne vit que deux fois

Drehort: Grossbritannien 1967
Genres: Action, Abenteuer, Crime, Sci-Fi, Thriller
Laufzeit: 117 Minuten

Regie: Lewis Gilbert
Drehbuch: Harold Jack Bloom, Roald Dahl, Ian Fleming (Buch)
Musik: John Barry

Darsteller: Sean Connery, Akiko Wakabayashi, Mie Hama, Tetsuro Tamba, Teru Shimada, Karin Dor, Donald Pleasence, Bernard Lee, Lois Maxwell, Desmond Llewelyn, Charles Gray, Tsai Chin, Peter Fanene Maivia, Burt Kwouk, Michael Chow, Ronald Rich, Jeanne Roland, David Toguri, John Stone, Norman Jones

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

7 Kommentare

Von den sieben Bonds, die ich gesehen habe (nach GoldenEye, The World Is Not Enough, Casino Royale, A Quantum of Solace, Skyfall und Spectre), hat mir der hier eigentlich fast am besten gefallen. Ziemlich spannend und gut aufgezogen. Nur mit dem derart offen zur Schau gestellten Sexismus habe ich sehr viel Mühe. Aufgerundete 4.

feiner titelsong, feine sets, feine schlitzaugen bei connery. macht spass.

Nancy Sinatra....ja da komme ich ins schwärmen. What a nice Song!

You only life Twice hatte wie Spy who loved me so ne richtig grössenwahnissinige Story mit entsprechendem Hauptquartier des Bösewichtes und einer richtigen [evillaught on] Muahahahahah [evillaught off] guten Idee mit der "hungerigen" Rakete.

Vorallem die Massenschlacht in dem Krater ist wirklich Action vom feinsten. Und der kleine Taschenhubschrauber ist ja auch ein absolutes Novum. Desweitern gibts da die asiatischen Kämpfe im Tempelgarten inklusive den fightenden Zwillingen (wenn ich mich recht erinnere). Und ja unvergessen natürlich Pleasance mit Katze der dann auch gleich Pate für Myers Dr. Evil stand!

Zitat Swizzer (2008-09-30 08:30:52)

Ich finde das Review zu einer inzwischen 8 Jahre alten DVD sehr sinnlos weil erst grad vor 1-2 jahren technisch stark überarbeitete DVDs aller Bondfilme rausgekommen sind. Dort sind Bild und Ton wesentlich besser und es gibt auch mehr Bonusmaterial.

Seit mir nicht böse, aber das zeigt wieder mal wie schlecht der DVD Teil von outnow.ch ist.

Meine Anmerkung, dass die DVD zu "Abwärts" in 16:9 und nicht 4:3 vorliegt wie fälschlicherweise auf dem Cover steht wurde bis heute noch nicht korrigiert in entsprechendem Datensatz. Und wenn der Reviewer so was beim ansehen nicht merkt ist sowieso Hopfen und Malz verloren.
Was bringen diese ganzen DVD Reviews dann bitte?


Klar hätte er die neue überarbeitete DVD für diese Kritik nehmen können, dort sind Ton, Bild und Bonusmaterial natürlich noch viel besser. Aber muri hat sich wenigtens die Mühe gegeben einem alten Bond Film eine Kritik zu verpassen. Bislang wurde von den alten Streifen, soviel ich weiss, nur Goldfinger eine Kritik gewidmet. Ich bin euch deshalb dankbar, wenn ihr überhaupt einen von der Bond Reihe bewertet und kritisiert. Und was hat muri doch bei Goldfinger doch über das technische gesagt:

Zitat muri (2006-12-23 21:50:00)

James Bond - Goldfinger oder: I expect you to die, Mister Bond!

Leider kommt natürlich der Ton im Mono-System nicht ganz so doll rüber, wie man es von den heutigen Actionfilmen gewohnt ist. Aber genau diese alte Qualität ist es doch, die aus einem sonst schon tollen Film ein Erlebnis macht. Das Bild hingegen ist sauber.

» Die komplette DVD-Kritik lesen


Übrigens, der Film ist klasse

Ich finde das Review zu einer inzwischen 8 Jahre alten DVD sehr sinnlos weil erst grad vor 1-2 jahren technisch stark überarbeitete DVDs aller Bondfilme rausgekommen sind. Dort sind Bild und Ton wesentlich besser und es gibt auch mehr Bonusmaterial.

Seit mir nicht böse, aber das zeigt wieder mal wie schlecht der DVD Teil von outnow.ch ist.

Meine Anmerkung, dass die DVD zu "Abwärts" in 16:9 und nicht 4:3 vorliegt wie fälschlicherweise auf dem Cover steht wurde bis heute noch nicht korrigiert in entsprechendem Datensatz. Und wenn der Reviewer so was beim ansehen nicht merkt ist sowieso Hopfen und Malz verloren.
Was bringen diese ganzen DVD Reviews dann bitte?