Lady and the Tramp (1955)

Lady and the Tramp (1955)

Susi und Strolch

Hundedame Susi lebt zwar im Wohlstand, hat aber mit dem Baby der Familie einen Konkurrenten bekommen. Als ihr sogar ein Maulkorb umgebunden wird, flüchtet sie auf die Strasse, wo sie bald dem Streuner Strolch über den Weg läuft. Das ist der Anfang einer wunderbaren Liebesgeschichte.

Regie
, ,
Darsteller
, , , , , , , , , , ,
Genre
, , , ,
Laufzeit
76 Minuten
Produktion
1955
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

2 Herzen auf acht Pfoten

Hundedame Susi lebt zwar im Wohlstand, hat aber mit dem Baby der Familie einen Konkurrenten bekommen. Als ihr sogar ein Maulkorb umgebunden wird, flüchtet sie auf die Strasse, wo sie bald dem Streuner Strolch über den Weg läuft. Das ist der Anfang einer wunderbaren Liebesgeschichte.

Bella Notte!

Hundedame Susi lebt zwar im Wohlstand, hat aber mit dem Baby der Familie einen Konkurrenten bekommen. Als ihr sogar ein Maulkorb umgebunden wird, flüchtet sie auf die Strasse, wo sie bald dem Streuner Strolch über den Weg läuft. Das ist der Anfang einer wunderbaren Liebesgeschichte.

Reale Hunde im Remake von Disneys "Lady and the Tramp"

Für das Realfilm-Remake zu Disneys "Lady and the Tramp" (zu deutsch: "Susi und Strolch") traten echte Hunde vor die Kamera. Doch so ganz ohne computergenerierte Technik kommt dieses Remake nicht aus.

Pinocchio-Remake: Wird Tom Hanks zu Holzschnitzer Geppetto?

Die Disney-Remake-Maschine läuft weiterhin auf Hochtouren. Bereits in der Entwicklung befindet sich ein Update zu Pinocchio, welches von "Paddington"-Regisseur Paul King inszeniert wird.

Nächster Disney-Trickfilm wird als Realfilm neuaufgelegt

Im nächsten Jahr kommen mit "Dumbo", "Aladdin" und "Lion King" gleich drei Realfilme in die Kinos, die auf Disney-Animationsfilmen basieren. Doch damit ist noch lange nicht Schluss.

Disney dreht Realfilmfassung zu "Susi und Strolch"

Jetzt hat es auch die beiden Spaghetti fressenden Hunde erwischt: Disney bringt das Pärchen als Realfilm heraus. Jedoch wird der geplante Film nicht im Kino zu sehen sein.

Disney startet eigenen Streaming-Service mit "Star Wars"- und "Marvel"-Serie

Geniesst die Disney-Filme noch so lange auf Netflix wie ihr könnt. Denn der Mauskonzern wird seine Filme 2019 abzügeln und auf einem eigenen Streamingdienst anbieten. Dazu gibt es auch neue Serien.

Kommentare Total: 4

ma

Wunderschöner Film, wunderschöne BluRay. Nur beim Ton war ich ein wenig enttäuscht. Immer wieder erklang in ruhigeren Momenten ein leichtes Rauschen in den Rear-Boxen. Da klang der noch ältere Sleeping Beauty etwas besser.

muri

Filmkritik: Bella Notte!

El Chupanebrey

Süss, aber dann teilweise doch wieder zu sentimental. Es ist sicher ein guter Disney-Film, doch er drückt teils etwas zu sehr auf die Tränendrüse. Jedoch sind (wie fast immer bei Disney) die Nebenfiguren es schon wert, den Film zu schauen.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen