The Mummy (1932)

The Mummy (1932)

Die Mumie

Der ägyptische Hohepriester Im-Ho-Tep wurde vor langer Zeit lebendig begraben, weil er sich an einem Zauber versuchte, der dem Pharao gar nicht passte. Nun wird die Mumie durch ahnungslose Archäologen wieder zum Leben erweckt und startet eine Suche nach der schönen Frau von damals.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
73 Minuten
Produktion
1932
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Knacki auf der Suche nach Liebe

Der ägyptische Hohepriester Im-Ho-Tep wurde vor langer Zeit lebendig begraben, weil er sich an einem Zauber versuchte, der dem Pharao gar nicht passte. Nun wird die Mumie durch ahnungslose Archäologen wieder zum Leben erweckt und startet eine Suche nach der schönen Frau von damals.

Universal bringt die Monster zusammen

Frankenstein, die Mumie und andere Monster kriegen die Chance, sich im 21. Jahrhundert zu beweisen. Das Ziel von Universal ist es, eine Art "Avengers mit Monstern" auf die Beine zu stellen.

Kommentare Total: 2

()=()

Bin hier ein bisschen anderer Meinung. Fand den Film im Gegensatz zu Dracula und Frankenstein recht lahm. Der Anfang ist vielversprechend, aber die Spannung konnte in der zweiten Hälfte nicht gehalten werden.

muri

DVD-Review: Knacki auf der Suche nach Liebe

Kommentar schreiben