The Gold Rush (1925)

The Gold Rush (1925)

Goldrausch

Das kleine Kerlchen ist in Alaska und freundet sich mit einem Goldgräber an. Der hat einen Hügel aus Gold gefunden, jedoch sein Gedächtnis verloren. Wo war denn nur die Beute wieder? Unser Kleiner macht sich auf in die eisige Kälte und muss dabei einige Abenteuer überstehen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
95 Minuten
Produktion
1925
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Cabin in the Snow

Das kleine Kerlchen ist in Alaska und freundet sich mit einem Goldgräber an. Der hat einen Hügel aus Gold gefunden, jedoch sein Gedächtnis verloren. Wo war denn nur die Beute wieder? Unser Kleiner macht sich auf in die eisige Kälte und muss dabei einige Abenteuer überstehen.

Kommentare Total: 2

()=()

Habe mir über die Festtage ein paar Chaplin Filme wieder auffrischen lassen. The Gold Rush ist natürlich ein zeitloser Klassiker. Vom verspeisen der Schuhe zu den tanzenden Kartoffeln bis zum schrägen Haus alles Szenen, die im Gedächtnis bleiben.

Kommt aber meiner Meinung nach nicht an City Lights ran. Der hat mir nämlich am Besten gefallen. Die Boxkampfszene schlägt alles.😄

5.5

muri

DVD-Review: Cabin in the Snow

Kommentar schreiben