Gianluca Izzo [gli]

Gianluca ist seit 2013 als Freelancer für OutNow tätig. Er liebt es, verborgene Perlen an Filmfestivals zu entdecken, insbesondere in Venedig. Neben seinem Faible für italienische und skandinavische Filme bewundert er die Werke von Scorsese, Lynch, Villeneuve und Chazelle sowie die Bond-Klassiker.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. facebook
  4. Instagram

Die neusten Artikel von Gianluca

The Banshees of Inisherin

Venedig 2022

Nach ihrem Brügge-Abstecher vor vierzehn Jahren vereint Martin McDonagh erneut die beiden irischen Schauspieler Colin Farrell und Brendan Gleeson in einer clever geschriebenen schwarzen Komödie.

L'immensità

Venedig 2022

Penélope Cruz spielt in diesem berührenden, lebhaft erzählten Familiendrama die Mutter eines Mädchens, welches in den falschen Körper hineingeboren wurde und sich fühlt wie ein Junge.

Les enfants des autres

Venedig 2022

Rebecca Zlotowski zeichnet ein erfrischend ehrliches Porträt einer Stiefmutter und geht mit viel Fingerspitzengefühl auf deren Herausforderungen ein. Virginie Efira blüht in ihrer Hauptrolle auf.

Master Gardener

Venedig 2022

Wie in seinen beiden letzten Werken erzählt Paul Schrader erneut eine Antiheldengeschichte. Joel Edgerton übernimmt die Hauptrolle des pflichtbewussten Gärtners, der ein düsteres Geheimnis verbirgt.

Athena

Romain Gavras dritter Spielfilm ist ein Feuerwerk! In dem Banlieue-Thriller bekämpft eine Jugendbande die Polizei mit allen möglichen Mitteln. Hat Netflix mal wieder einen Film, der sich lohnt?

Bones and All

Venedig 2022

Der italienische Regisseur Luca Guadagnino und Teenie-Schwarm Timothée Chalamet spannen erneut zusammen und servieren eine aussergewöhnliche Horror-Lovestory. Nichts für empfindliche Mägen. En Guete!

Bardo

Ganze sieben Jahre hat der mehrfache Oscar-Preisträger Alejandro Iñárritu auf einen neuen Spielfilm warten lassen. Seinen letzten zwei Werken kann die Netflix-Produktion das Wasser nicht reichen.

Un couple

Venedig 2022

Nach mehr als vierzig Dokumentarfilmen und im Alter von über neunzig Jahren wagt sich der einflussreiche Filmer Frederick Wiseman an sein erstes fiktionales Werk und widmet es Leo Tolstois Ehefrau.

Das Cannes-Tagebuch von OutNow - Tag 10: Waschechte Print-Tickets und Schweizer Spuren

Cannes 2022

«Merci beaucoup!» Die berühmte Schweizer Höflichkeit öffnet immer Türen - so auch Kinotüren in Cannes, wie Gianluca in seinem heutigen Tagebucheintrag von der Croisette berichtet.

Das Cannes-Tagebuch von OutNow - Tag 5: Spektakel in der Luft

Cannes 2022

Normalerweise hält man in Cannes den Blick geradeaus auf die Leinwand. Doch manchmal auch nach oben, wie Gianluca in seinem heutigen Tagebucheintrag von der Croisette berichtet.

The Stranger

Cannes 2022

In Thomas Wrights spannungsvoll inszeniertem Thriller ist Joel Edgerton als Undervocer-Agent einem Schwerverbrecher auf der Spur. Sowohl Jäger als auch Gejagter sind mysteriöse Gestalten.

Tchaikovsky's Wife

Cannes 2022

Ein traumhaft schönes Leben als Gattin eines weltberühmten Musik-Komponisten? Definitiv nicht im Falle von Tchaikovskys Frau: Dieses gleicht eher einem Albtraum, wie Regisseur Serebrennikov aufdeckt.

Alltäglicher Festivalwahnsinn inmitten einer Pandemie

Cannes 2021

Freelancer Gianluca kämpfte sich in diesem Jahr durch das 74. Cannes-Filmfestival. «Kämpfen» ist dabei das richtige und entscheidende Wort, wie sein Erlebnisbericht zeigt.

Silent Land - Cicha ziemia

Zurich Film Festival 2021

Moralische Konflikte statt Traumurlaub: Ein polnisches Paar plant, entspannte Ferien im malerischen Süditalien zu verbringen, doch der Unfall eines Arbeiters stellt ihre Beziehung auf die Probe.

Jockey

Zurich Film Festival 2021

Rössli, hü! In diesem Erstlingswerk von Clint Bentley geht es um den Pferderennsport. Ein hartes Pflaster für Tier und Mensch - und für die Zuschauer? Wir verraten es in unserer Kritik.

A Chiara

Zurich Film Festival 2021

Der talentierte italo-amerikanische Filmemacher Jonas Carpignano erzählt in seinem dritten Spielfilm von einem mutigen Mädchen, das sich auf die Suche nach seinem untergetauchten Vater macht.

Life of Ivanna - Zhizn Ivanny

Zurich Film Festival 2021

Für seinen zugleich faszinierenden und aufwühlenden Dokumentarfilm begleitete der Regisseur Renato Borrayo Serrano eine in der sibirischen Tundra lebende Nomadenfamilie über vier Jahre hinweg.

Red Rocket

Cannes 2021

Indie-Regisseur Sean Baker meldet sich mit einer Komödie über das tragische Leben eines abgehalfterten Pornostars zurück und gewährt erneut Einblick in die tiefsten sozialen Schichten der USA.

After Yang

Cannes 2021

Dieses feinfühlig und sorgfältig inszenierte Science-Fiction-Drama präsentiert eine faszinierende futuristische Welt. Colin Farrell läuft als Hauptdarsteller zur Höchstform auf.

Stillwater

Cannes 2021

In seinem neuen Thriller schickt Tom McCarthy Matt Damon als wahrhaftigen Prototyp eines amerikanischen Südstaatlers in den Süden Frankreichs, um seine Tochter aus dem Gefängnis zu befreien.

Seite: