E3-Pressekonferenz von Microsoft

Microsoft hat wie schon in den letzten Jahren zuvor den Start der Pressekonferenzen eingeläutet. Dabei wurden viele Games, ein Datum und ein Preis gezeigt. Von Home-Entertainment keine Spur.

Die neue Xbox 360 im Xbox-One-Design

Die neue Xbox 360 im Xbox-One-Design

Zum Start der Spiele-Messe E3 hat der Konsolen-Hersteller Microsoft als Erster seine Pressekonferenz gehalten. In knapp 90 Minuten wurden sehr viele Spiele, dafür aber nichts von Home-Entertainment gezeigt. Am Ende wurde ein Preis von 499 US-Dollar enthüllt und die Xbox One wird im November 2013 auch in der Schweiz erscheinen. Folgend eine kurze Zusammenfassung:

  • Zu Beginn wurde Metal Gear Solid V: The Phantom Pain gezeigt. Die Serie erscheint nun also auch für Xbox und ist ein Open-World-Spiel.
  • Die Xbox 360 ist immer noch Teil der Strategie von Microsoft. Sie erscheint ab sofort in ähnlichem Design wie die Xbox One und ist noch etwas kleiner als die aktuelle Version.
  • Gold-Mitglieder des Online-Netzwerkes erhalten neu zwei Spiele gratis pro Monat. Zu Beginn wird es Halo 3 und Assassin's Creed 2 als Download geben. Zusätzlich wurde betont, dass eine Gold-Mitgliedschaft für die Familie Zuhause ausreicht (somit "übertragbar").
  • Bisher nur für den PC, kommt das Online-Spiel World of Tanks in einer exklusiven Xbox-360-Edition. Das Game wird für Gold-Mitglieder Free-to-Play (also gratis) sein. Erscheint im Sommer 2013.
  • Danach wurden - Max: The Curse of Brotherhood und Dark Souls II (März 2014) gezeigt.
  • Zur neuen Franchise Ryse - Son of Rome wurde ein Trailer und In-Game-Szenen gezeigt. Das Game erscheint exklusiv für die Xbox One und wird von Crytek entwickelt. Es wird ein Launch-Titel der Xbox One sein.
  • Das Prügel-Spiel Killer Instinct kommt exklusiv für die Xbox One. Somit feiert das Game der 90er Jahre sein Comback auf der Konsole.
  • Als neues Spiel wurde Sunset Overdrive mit einem Trailer gezeigt, welches sehr abgespaced wirkt.
  • Mit der Präsentation des Autos McLaren P1 auf der Bühne wurde ein neuer Trailer zu Forza 5 abgespielt. Mit der neuen KI sollen sich die Gegner wie echte Fahrer verhalten.
  • Das beliebte Arcade-Spiel Minecraft wird ebenfalls für die Xbox One erscheinen.
  • Entwickler Remedy hat einen neuen Story-Trailer zum exklusiven Spiel Quantum Break vorgestellt.
  • Kurz darauf wurde ein noch unbekannter Titel D4 eingeblendet.
  • Mit Project Spark können Spieler ihrer Fantasie freien Lauf lassen und ganze Welten nach ihrem Gusto zeichnen. Dabei geht ein Wechsel von Kampf zu Aufbau ganz ohne Verzögerung. Das Spiel wird auch über Windows 8 spielbar sein.
  • Neue Funktionen sollen es möglich machen, von einem Spiel mitten zum nächsten zu wechseln. Also während man in Ryse die Singleplayer-Kamapgne spielt, lädt es im Hintergrund ein Multiplayer-Kampf von Killer Instinct. Per Sprachbefehl oder Knopfdruck wechselt man direkt ins andere Spiel.
  • Während des Spiels kann man die Xbox One dazu befehligen, einen Twitch-Stream zu starten. Live-Broadcasting ist somit auch auf der Xbox One ein Thema.
  • Neu kann man mehr als 100 Freunde im Online-Netzwerk haben. Die Microsoft Points werden durch echtes Geld ersetzt.
  • Das Drachenspiel Crimson Dragon erscheint exklusiv für die Xbox One. Beim Abspielen des Trailers fehlte allerdings der Ton.
  • Der dritte Teil von Dead Rising wurde mit Gameplay-Szenen vorgestellt. Dabei soll das Spiel keine Ladezeiten innerhalb des Games aufweisen. Mit der App SmartGlass konnte am Schluss ein Artiellerie-Schlag auf die Unmengen Zombies gestartet werden.
  • The Witcher 3: Wild Hunt erscheint ebenfalls für die Xbox One, wird über 100 Stunden Gameplay enthalten und ist ein Multi-Region Open-World-Spiel.
  • Die neue Engine FrostBite 3 von EA ermöglicht es, Battlefield 4 noch realistischer aussehen zu lassen. Es wurden Spielszenen gezeigt, die mit 60 Frames pro Sekunde abgespielt werden. Das erste Map-Pack wird exklusiv für die Xbox One erscheinen. Beim Trailer gab es allerdings ebenfalls zuerst noch Ton-Probleme.
  • Fünf neue Studios sind aktuell an neuen Spielen dran. Darunter wird auch an einem Game namens Below gewerkelt.
  • Dann kam, was viele erwartet haben: Halo wird auf der Xbox One fortgesetzt. Infos gab es nicht viele, nur dass das Game nächstes Jahr erscheinen wird.
  • Fast zum Schluss wurde noch ein Datum genannt: Die Xbox One wird im November 2013 in 21 ausgewählten Ländern (inklusive Schweiz!) erscheinen. Der Preis wird bei 499 US-Dollar, respektive 499 Euro liegen.
  • Zum Ende wurde noch Titanfall mit Trailer und Mutliplayer-Gameplay gezeigt.

Alles in allem hat die Pressekonferenz von Microsoft überzeugt. Nix von Home-Entertainment, es wurden ausschliesslich Games und neue Spiel-Funktionen gezeigt. Genauso will es der Zocker haben. Nun warten wir gespannt auf die Ankündigungen von Sony und ihrer PlayStation 4.

Quelle: OutNow.CH

10.06.2013 21:15 / daw


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

2 Kommentare

Quantum Break sieht schon ganz cool aus. Ansonsten bin ich von den exklusiven Games (wie schon bei Sony) nicht so angetan. Es muss doch etwas mehr geben, als Shooter und Rollenspiele im Mittelaltergewand. Crytek hat sich keinen Gefallen getan, Ryse mit der QTE-Orgie zu präsentieren.

schade kann man die 360-games nicht auf die neue konsole zügeln. :(

News zu PC- und Konsolengames
Neue Umsetzungen, technische Errungenschaften, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Games hautnah bei OutNow.CH. Die jüngsten Stories aus der Szene werden hier aufgedeckt.
E3-Pressekonferenz von Microsoft
E3-Pressekonferenz von Electronic Arts (11.06.2013)
E3-Pressekonferenz von Ubisoft (11.06.2013)
E3-Pressekonferenz von Sony (11.06.2013)
E3-Pressekonferenz von Microsoft (10.06.2013)
"FarmVille"-Machern geht's schlecht (04.06.2013)
"Dark Souls II" kommt im März 2014 (02.06.2013)
"NHL 14" nicht für NextGen (24.05.2013)
Ähnliche Artikel
» Microsoft kauft "Gears of War"-Franchise
» Start der Xbox One verzögert sich
» Unboxing Xbox One
» Infos vor dem Sommerloch
» Welche Konsole soll es sein?
» weitere Artikel anzeigen