DLC von Modern Warfare 2 verkauft sich prächtig

Der hohe Preis scheint kein Hindernis zu sein

Teures Schiessen

Teures Schiessen

1200 MS-Points, umgerechnet 15 Euro, wieder umgerechnet 19 Schweizer Franken kostet der herunterladbare Zusatzinhalt für [publisher]Activisions[/publisher] Modern Warfare 2. Mit dabei sind fünf Karten für den Multiplayermodus, zwei davon sind bereits aus Call of Duty 4: Modern Warfare bekannt.

Der Aufschrei in der Spielergemeinde war gross: Fast 20 Franken für nur drei neue und zwei alte Maps? "Unverschämt" war noch der niedlichste Ausdruck unter den Kommentaren. In der Tat sind 1200 MS-Points ein bisschen viel Geld für etwas, das viele Publisher für ihre Spiele kostenlos anbieten.

Allerdings hielt der hohe Preis die Spieler nicht davon ab, sich das Stimulus-Kartenpaket zu kaufen. Wie [publisher]Activision-Blizzard[/publisher] meldet, wurden in der ersten Verkaufswoche 2.5 Millionen Stück dieses DLC an den Mann beziehungsweise die Frau gebracht. Damit scheint sich dieser Preis für "neue" Zusatzinhalte etabliert zu haben...

Quelle: Activision Blizzard

08.04.2010 14:19 / ale

Links zum Thema:

» Das Review zu Modern Warfare 2


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.