Erste Details zu Guitar Hero 5 bekannt

Einige Neuerungen sollen für noch mehr Spass sorgen

Let's Rock!

Let's Rock!

Der Gamepublisher Activision hat zum ersten Mal einige Details zum kommenden Guitar Hero Spiel enthüllt. Interessant dabei könnte der Party Play Modus werden, in dem Freunde mitten in einem Song ein- oder aussteigen können. Für den Mehrspieler-Part haben sich die Macher ebenfalls Gedanken gemacht, und so werden Teilnehmer beim RockFest in fünf verschiedenen Spielmodi den Sieger ausfechten. Dieser soll auch online verfügbar sein.

Ebenfalls soll es im neuen Gitarrenspiel möglich sein, mehrere Instrumente zu verknüpfen. Zum Beispiel können so zwei Gitarren mit zwei Schlagzeugen oder drei Gitarren und ein Mikrofon verknüpft werden, sofern die Geräte auch vorhanden sind. Laut Activision soll jede Kombination möglich sein. Und wer schon beim Spiel Guitar Hero: World Tour zusätzliche Inhalte heruntergeladen hat, kann diese für Guitar Hero 5 ebenfalls brauchen.

Zum Glück ist das Rock-Business undenklich gross, denn was die Musikstücke betrifft, wird das Game mit 85 neuen Tracks daherkommen. Unter anderem sind Songs von Künstlern wie Kings of Leon, The Rolling Stones, The White Stripes, Santana, Johnny Cash und Bob Dylan dabei. Langweilig scheint es also sicherlich nicht zu werden. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Quelle: activision.com

19.05.2009 09:10 / daw

Links zum Thema:

» Das Review zu Guitar Hero: Aerosmith
» Die offizielle Guitar Hero Homepage


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

2 Kommentare

Die ersten Lieder sind bekannt

Activision hat die ersten 24 Songs für Guitar Hero 5 bekannt gegeben. Neben einigen traditionell in der Reihe vertretenen Musikern gibt es auch einige Künstler die ihren Serieneinstand feiern.

Band Of Horses - "Cigarettes, Wedding Bands"
Beastie Boys - "Gratitude"
Beck - "Gamma Ray"
Billy Squier - "Lonely Is The Night"
Blur - "Song 2"
Bob Dylan - "All Along The Watchtower"
Children Of Bodom - "Done With Everything, Die For Nothing"
Coldplay - "In My Place"
Darkest Hour - "Demon(s)"
David Bowie - "Fame"
Deep Purple - "Woman From Tokyo ('99 Remix)"
Elliott Smith - "L.A."
Iggy Pop - "Lust For Life (Live)"
Jeff Beck - "Scatterbrain (Live)"
John Mellencamp - "Hurts So Good"
Kings Of Leon - "Sex On Fire"
Queens Of The Stone Age - "Make It Wit Chu"
Rose Hill Drive - "Sneak Out"
Santana - "No One To Depend On (Live)"
The Bronx - "Six Days A Week"
Thrice - "Deadbolt"
Tom Petty - "Runnin' Down A Dream"
Vampire Weekend - "A-Punk"
Wolfmother - "Back Round"

Mal schauen was da sonst noch auf uns zu kommt...

Quelle: Eurogamer.de

Datum bekannt!

Auf der offiziellen Seite von Guitar Hero 5 ist seit kurzem ein Datum aufgetaucht. Demnach soll das Spiel ab dem 1. September 2009 verfügbar sein. Zudem sollen zu den bereits genannten Künstler noch folgende Musiker dabei sein: Beastie Boys, Coldplay, Duran Duran, Gorillaz, Jimmy Eat World, Muse und The Raconteurs. Klingt auf jeden Fall vielversprechend.

Quelle: guitarhero.com