Shadow of the Tomb Raider (2018)

Shadow of the Tomb Raider (2018)

Durch neue Informationen treffen Lara und Jonah auf den Anführer der Organisation Trinity. Bei der gegenseiten Jagd verursacht Lara durch die Entwendung eines Artefaktes den Start des Weltuntergangs. Mit einigen Umweltkatastrophen im Nacken müssen die beiden das Schlamassel wieder ins Lot bringen.

Genre
,
Plattform
, ,
Release
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer: E3 2018 Englisch, 02:50

Alle Trailer und Videos ansehen

Inka oder Maya, Hauptsache Action!

Im neusten Abenteuer klettert, springt und schiesst sich Lara Croft durch den südamerikanischen Dschungel. Dabei gerät sie nicht nur in Fallen, sondern macht auch sonst eine tolle Falle.

Kommentare Total: 2

daw

Xbox One-Review: Inka oder Maya, Hauptsache Action!

db

Naja, irgendwie hat mich die Kiste nicht gepackt. Nach Unsterblichkeit ist nun die Apokalypse dran und man jagd ständig irgendwelchen Gegenständen nach für die man sich kaum interessiert. Sie hätten sich lieber auf die Story Lara vs. Trinity konzentriert, als den Spieler kreuz und quer von einem Tempel zum nächsten zu jagen.

Auch sonst gibt es immer wieder Momente währen der Geschichte welche schlichtweg keinen Sinn machen und schon bald hat man komplett das interesse an der Handlung verloren.

An sich schade, denn die Rückblicke in Laras Kindheit und wie sich der Bogen nun schliesst wären gut, einfach der ganze Apokalypse Handlungsfaden macht das ganze äusserst öde und mässig interessant.

Bleibt zu hoffen, dass sie fürs nächste Kapitel das ganze Gameplay und die Progression etwas auffrischen, denn hier wirkt es vom ganzen Ablauf her, als ob sie sich zu fest auf dem etablierten Ausgeruht haben.

Anyway - wem das gameplay von den bisherigen Titeln gefallen hat, dem wird auch dieses Game zusagen, denn die Stärken haben sie da klar behalten - doch Story und Handlung geben hier relativ wenig her. Ich hatte jedenfalls deutlich mehr Freude an den Challenge Tombs als an der eigentlichen Story, den die waren wenigstens noch kreativ.

Kommentar schreiben