The Witcher 3: Wild Hunt (2015)

The Witcher 3: Wild Hunt (2015)

The Witcher 3: Wilde Jagd

Geralt von Riva muss Ciri finden, noch bevor sie in den Fänge der Wilden Jagd fällt. Auf der Suche nach Hinweisen zu ihrem Verbleib durchstreift er das vom Krieg gebeutelte Land, vernichtet dabei Monster und Ungeheuer, hilft altbekannten Charakteren und erlebt zahlreiche Abenteuer.

Genre
,
Plattform
, ,
Release
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer: Launch Englisch, 03:32

Alle Trailer und Videos ansehen

Der weisse Wolf ist wieder da.

Geralt von Riva muss Ciri finden, noch bevor sie in den Fänge der Wilden Jagd fällt. Auf der Suche nach Hinweisen zu ihrem Verbleib durchstreift er das vom Krieg gebeutelte Land, vernichtet dabei Monster und Ungeheuer, hilft altbekannten Charakteren und erlebt zahlreiche Abenteuer.

Henry Cavill als Geralt von Rivia in "The Witcher"

Vom Videogame zur Serie: Netflix bestätigt Superman-Darsteller Henry Cavill, der die Figur Geralt von Rivia einnehmen wird. Damit dürfte "The Witcher" bald in Produktion gehen können.

Gamescom-Tagebuch: Tag Zwei

Gamescom

Wir durften uns bei Warner und CD Projekt Red einnisten, um uns einige ihrer Titel anzuschauen. Zudem haben wir auf dem Indie Megabooth ein sehr cleveres deutsches Spiel entdeckt.

Gamescom 2014: EA-Pressekonferenz im Livestream

Gamescom

Es ist wieder diese Zeit des Jahres, die Gamescom 2014 rückt näher. Electronic Arts wird ihre Pressekonferenz vom Mittwoch, 13. August, im Livestream zeigen. Schauen könnt ihr diesen direkt bei uns.

Gamescom 2014: Vorschau

Gamescom

Zum ersten Mal berichten wir live von der Gamescom über die neusten Games. Nun ist es so weit, wir sind in Köln angekommen. Hier eine kleine Vorschau, was ihr von unserer Seite erwarten könnt.

E3-Pressekonferenz von Microsoft

Microsoft hat wie schon in den letzten Jahren zuvor den Start der Pressekonferenzen eingeläutet. Dabei wurden viele Games, ein Datum und ein Preis gezeigt. Von Home-Entertainment keine Spur.

Kommentare Total: 17

th

packendes spiel, das auch fünf jahre später (danke, xbox game pass!) noch gut mithalten mag - und zumindest im vergleich zu anderen xbox spielen in 4K HDR super aussieht. im vergleich zur assassins creed reihe sind die sidequests erfrischend originell und enthalten nur sehr wenig repetitiven elementen. die spielfreude wird allerdings leider etwas dadurch getrübt, dass noch immer einige quests defekt sind und sich je nach umständen nicht abschliessen lassen.

daw

Naja, ich weiss nicht so recht. Eigentlich ein tolles Game bei dem man sehr viel Zeit investieren kann. Aber bei mir happerts ein wenig an der Steuerung. Irgendwie kriege ich es nie genau so hin, wie ich es möchte. Geralt bewegt sich meiner Ansicht nach immer ein wenig träge und auf dem Pferd ist es dann schon gar nicht richtig kontrollierbar. Das war zB bei Assassin's Creed schon etwas besser gelöst.

Aber alles in allem ein gutes Spiel mit einer genialen, abwechslungsreichen Welt. Für Fans dieses Genres sicher ein Muss, ich tu mich da vielleicht einfach ein wenig schwer...

pan

PS4-Review: Der weisse Wolf ist wieder da.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen