Beyond: Two Souls (2013)

Beyond: Two Souls (2013)

Begleitet von einer unsichtbaren Gestalt muss sich Jodie (Ellen Page) den Herausforderungen eines ungewöhnlichen Lebens stellen. Wer ist Aiden, und warum ist er untrennbar mit Jodie verbunden? Gut ist Nathan (Willem Dafoe) fast immer zur Stelle, wenn es Schwierigkeiten gibt.

Genre
,
Plattform
Release
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer: Tribeca 2013 Englisch, 02:42

Alle Trailer und Videos ansehen

Der Spielfilm... das Filmspiel... oder so.

Begleitet von einer unsichtbaren Gestalt muss sich Jodie (Ellen Page) den Herausforderungen eines ungewöhnlichen Lebens stellen. Wer ist Aiden, und warum ist er untrennbar mit Jodie verbunden? Gut ist Nathan (Willem Dafoe) fast immer zur Stelle, wenn es Schwierigkeiten gibt.

Microsoft präsentiert Next-Gen-Lineup

Microsoft hat am Donnerstag in ihrem Games Showcase fast zwei Dutzend Spiele für die nächste Konsolengeneration vorgestellt, darunter «Halo Infinite», «Forza Motorsport» und ein neues «Fable».

Zurich Game Show 2017: Neue Spiele und alte Bekannte

Vom 20. bis am 22. Oktober 2017 fand die erste Zurich Game Show statt. OutNow.CH war vor Ort und liess sich erschrecken, tanzte mit der Nintendo Switch und traf auf eine gewisse Bekanntheit.

E3-Pressekonferenz von Sony

Die Katze ist auch bei Sony aus dem Sack. An der diesjährigen E3 präsentierten die Japaner ihre neue Konsole, die das Erbe der PS3 für die nächsten 5-10 Jahre antreten wird.

Neuer PlayStation-Controller?

Die neuen Konsolen von Sony und Microsoft sollen dieses Jahr erscheinen. Auch Steuerungen und Zubehör sollen überarbeitet werden. Ein erstes Bild des möglichen "PS4-Controllers" ist nun aufgetaucht.

Kommentare Total: 4

woc

Stimmt. Muss das Game endlich auf der PS4 spielen. Die PS3-Version hat mich damals schon aus den Socken gerissen. Grandios!

El Chupanebrey

Viel besser als Heavy Rain, IMO.

Spoiler zum Lesen Text markieren

Die Schlussentscheidung zwischen Leben und Tod war etwas unfreiwillig komisch bei mir. "Death... another world... where I can see Aiden and all my dead loved ones again..." - und die einzige Person, die man auf der Seite sieht, ist die einsame, finster dreinblickende Navajo-Oma, die auch im Jenseits noch an den Rollstuhl gefesselt ist. So sehr ich sie mag, das genügt nicht, um mich vom Tod zu überzeugen (und Ryan, Cole und Co. im Diesseits zurückzulassen). 😄

th

interaktiver film passt gut. je nach entscheidungen während der rund 6h handlung hat man am ende verschiedene schlüsse - 24 stück insgesamt sind möglich. aber um da wirklich alle durchzuspielen packt die story dann doch bisschen zu wenig.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen