Tom Clancy's Ghost Recon: Future Soldier (2012)

Tom Clancy's Ghost Recon: Future Soldier (2012)

Terroristen bedrohen einmal wieder die Freiheit der Welt. Nur ein geheimes Team der besten Soldaten der Welt, ausgerüstet mit der allerneusten Technik, kann das Schlimmste möglicherweise verhindern. Mit Hilfe von Drohnen und modernen Sensoren muss die Sicherheit wieder hergestellt werden.

Genre
,
Plattform
, ,
Release
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer: MP Englisch, 01:49

Alle Trailer und Videos ansehen

Soldaten der Zukunft

Terroristen bedrohen einmal wieder die Freiheit der Welt. Nur ein geheimes Team der besten Soldaten der Welt, ausgerüstet mit der allerneusten Technik, kann das Schlimmste möglicherweise verhindern. Mit Hilfe von Drohnen und modernen Sensoren muss die Sicherheit wieder hergestellt werden.

Microsoft an der E3

Neues zu Mass Effect 3, Modern Warfare 3, Gears of War 3, Codename Kingdom (Ryse), Dance Central 2, Halo 4-6, Halo Remake, Fable: The Journey, Minecraft auf Konsole, Kinect, Kinect und Kinect...

E3 Expo in Los Angeles

Wie schon seit geraumer Zeit lädt die amerikanische Entertainment Software Association (ESA) auch dieses Jahr von 7. bis am 9. Juni zur E3 Expo im Los Angeles Convention Center ein.

Kommentare Total: 2

db

Schon etwas in die Jahre gekommen aber im Hinblick auf The Division hab' ich mir die Kiste mal angeschaut. Nettes und flüssiges gameplay, etwas sperrige Steuerung, aber das ist ja meistens so, bei diesen Third Person Shootern. Besonders die abwechslungsreichen Missionen sind gelungen, welche immer wieder nach neuen Taktiken fragen und zum Teil auch sehr knackig sind.

Leider - und das ist mein Hauptkriterium bei diesen Special Forces Games - die Story ist absolut langweilig und generisch - jede Episode von 24 ist da noch interessanter. Zusätzlich kommt dazu, dass die Protagonisten gesichtslose Soldaten sind, zu denen man null Interesse entwickelt und man keinen von der kleinen Gruppe vermissen wird. Zudem ist die Kampagne verhältnissmässig kurz und selbst wenn die Multiplayer-Optionen ganz interessant sind, wer gerne eine längere Kampagne gehapt hätte, der wird hier enttäsucht.

Von dem her, als einstimmung für Tom Clancy's The Division ganz nett, aber unter dem Strich wird mir von dem Spiel nur sehr wenig in Erinnerung bleiben.

flt

Xbox 360-Review: Soldaten der Zukunft

Kommentar schreiben