BioShock 2 (2010)

BioShock 2 (2010)

Mit der gleichzeitigen Nutzung von Plasmiden und Waffen machen wir uns als Big Daddy auf die Suche nach unserer Little Sister, Eleanor. Sie ist die Tochter von Sofia Lamb, die neue Machtinhaberin von Rapture, welche uns das Leben schwer machen will und die Bevölkerung gegen uns aufhetzt.

Genre
,
Plattform
, ,
Release
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer: Start Deutsch, 03:21

Alle Trailer und Videos ansehen

Die Rückkehr nach Dystopia

Mit der gleichzeitigen Nutzung von Plasmiden und Waffen machen wir uns als Big Daddy auf die Suche nach unserer Little Sister, Eleanor. Sie ist die Tochter von Sofia Lamb, die neue Machtinhaberin von Rapture, welche uns das Leben schwer machen will und die Bevölkerung gegen uns aufhetzt.

Welche Konsole soll es sein?

Die Pressekonferenzen an der diesjährigen E3 von Microsoft und Sony sind vorbei. Im folgenden Artikel fassen wir das Gezeigte zusammen und werfen ein scharfes Auge auf ihre nächsten Konsolen.

PSN+ aufgepimpt

Das kostenpflichtige Abonnement des Playstation-Networks, PSN+, bietet neben günstigeren Preisen in letzter Zeit immer mehr Gratis-Games. Darunter Perlen wie "Batman: Arkham City" oder "Bulletstorm".

BioShock 2 nicht sonderlich erfolgreich

Spiel war für Hersteller trotzdem profitabel

2010 kann kommen!

OutNow.CH blickt auf das Game-Jahr 2010 vor

Kommentare Total: 4

daw

Das Spiel kommt meiner Meinung nach nicht ganz an den ersten Teil heran. Die Atmosphäre ist aber nach wie vor grandios und es macht wirklich Spass sich in dieser Welt zu bewegen. Wie aber schon erwähnt, sinkt der Spielspass nach ein paar Missionen drastisch. Eigentlich schade, denn die Ausgangslage des Spiels wäre wirklich toll gewesen. Danach hat man eher das Gefühl, dass sich alles ein bisschen wiederholt.

Fazit: Ein gutes Action-Spiel, welches vor allem von der Atmosphäre lebt, aber leider nicht an den Vorgänger anknüpfen kann.

th

die grafik ist eher mittelmässig, der spielspass ebenso. die ersten paar levels waren noch spannnd, aber dannach scheint sich alles mehr oder weniger zu wiederholen. richtig mühsam finde ich sind die gegner. mal zu schwach, mal zu stark. wenn man einen der zu starken gegner weil keine munition und kohle mehr vorhanden ist, nur noch durch mehrfaches "wiederauferstehen" bodigen kann, schmälert das den spielspass noch mehr.

ich habe bisschen mehr erwartet. vielleicht liegt das daran, dass ich die erste version, von der ich nur gutes gehört habe, nie gespielt hatte?

Frank sallerie

Ich habe die PC Version gespielt und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Die Auflösung der Ereignisse rund um Raptur Jahre nach dem Tode von Ryan die zur neuen Handlung führten sind sehr stimmig gestaltet. Auch der Werdegang der einstigen Little Sisters die vom damals von Jack gerettet (oder unterjocht) wurden ist sehr passend für einen Ort wie Raptur.
Als Big Sisters sind sie sehr harte Gegner die man intensiv erforschen muss um einen Schwachpunkt zu finden ansonsten segnet man sehr schnell das Zeitliche.

Die neuen Gegnertypen stellen sich ebenfalls als ernste Gegner heraus bei denen man oft Taktisch vorgehen sollte um möglichst unbeschadet aus der Sache raus zu kommen.

Spoiler zum Lesen Text markieren

Big Daddy's der Alphaserie ,die Weiterentwicklung der Big Daddys mit Kanonen und Automatikgeschützen oder die Wildgewordenen Kraftmaxen Marke Riesengorrila

Auch das Waffenarsenal bietet einige nette neue und sehr Sinnvolle Spielzeuge.
Die Hackerpistole z.b die das Hacken aus der Entfernung erlaubt und Hackingtools als Munition verwendet.
Oder der Speerwerfer eine Harpunenwaffe die als Ersatz für die Armbrust dient und vielfältige und mächtige Munition verwendet wie die fallen oder Raketenspeere.


Und natürlich die guten alten Plasmide mit denen es noch mehr Spass macht zu Experimentieren und Fallen zu stellen. Immer wieder ertappte ich mich dabei ganze Abschnitte mit Tornadofallen zu Pflastern die mit Feuer, Blitz und Eis geladen wurden nur um dann Feinde an zu locken denen man grinsend beim Abflug zusehen konnte.

Die Story ist gut und man sollte sie nicht mit der des 1. Teils vergleichen den diese schlägt eine vollkommen andere Richtung ein. Deshalb ist sie nicht weniger gut als die des Vorgängers und man lernt über die Tonbänder viele neue Aspekte von Rapturs zerfall kennen.

Mein Fazit. Spielt es und ihr werdet es Lieben. ^^

oh ein Tipp noch

Spoiler zum Lesen Text markieren

Bei Fontaine Futuristics gibt es eine Flasche die sich Teleport Plasmid nennt. Krallt euch an das teil bis zum Teleport wenn die Flasche mal verschwinden sollte einfach suchen und wieder probieren (taste gedrückt halten) man landet dann in einem geheimen Raum mit einem gratis Tonika und Eve spritzen. ;)

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen