Assassin's Creed: Brotherhood (2010)

Meisterliche Bauten!

Wir schreiben das Jahr 1499. Ezio Auditore da Firenze hat den hinterhältigen Papst erledigt und mit einem Gott Kontakt aufnehmen können. Das Ende der Tyrannei durch den Orden der Templer ist jedoch noch lange nicht in Sicht. Ganz Rom steht unter der Kontrolle der Borgia-Familie. Um das Übel an seiner Wurzel zu bekämpfen, begibt sich der Meister-Assassine zusammen mit seiner Bruderschaft in die geschichtsträchtige Stadt, um der Regentschaft seines Erzfeindes endlich ein Ende zu setzen. Im Rom der Renaissance entfacht eine Fehde apokalyptischen Ausmasses.

Text: OutNow.CH (eb)


Spieletests

5.5 Sterne 

» Sony Playstation 3-Review


Bilder

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Gameinfos

Genres: Adventure, Action

Platform: Xbox 360, PS3, PC

Veröffentlichung: 18.11.2010 (PS3), 24.02.2011 (PC)


Kommentare zum Spiel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

11 Kommentare

Trailer für Revelations ist da: http://youtu.be/xkFaZrvu8jw

Dazu noch ein paar Bilder: Click

[Editiert von El Chupanebrey am 2011-06-07 01:22:05]

Spoiler zum Lesen Text markieren

Hm. Laut Wikipedia gehört eine der beiden Stimmen im Abspann dem ranghohen Assassinen "William M.". Wäre es allzu weit hergeholt, wenn "M." für "Miles" stehen würde?

Zitat daw (2010-12-14 22:50:32)

Für mich eines der besten Spiele welches ich je gespielt habe.

Kann ich unterschreiben. Wirklich sensationell.

Zitat euros (2010-12-25 18:43:22)

Der Schluss ist aber echt frustrierend ....

Tja, irgendwie mussten sie die Cliffhanger aus den ersten beiden Teilen überbieten... Und das ist Ubisoft mehr als gelungen.

Kann den vierten Teil nun kaum erwarten, vor allem da man Altaïr wieder spielen kann. Plus, ein 52-jähriger Ezio hat sicherlich auch etwas für sich. :-)

Der Schluss ist aber echt frustrierend ....

gefällt mir wie schon die beiden vorgänger sehr gut. der dritte teil dünkt mich bislang aber etwas einfacher als der zweite teil zu sein, bin allerdings auch noch nicht durch mit der storyline. wie bei den ersten beiden spielen gibts leider auch im dritten teil sehr viel repetitives. ich bin schon auf gefühlte 1000 türme geklettert...