Bayonetta (2009)

Bayonetta (2009)

Die Umbra-Hexe Bayonetta erwacht nach 500-jährigem Schlaf in eine für sie völlig neue Welt. Sie kann sich nicht mehr erinnern, woher sie kam oder wofür sie einst bestimmt war. Doch je länger, je mehr tauchen immer wieder neue Gefahren auf, die an frühere Zeiten erinnern.

Genre
Plattform
,
Release
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer: E3 2009 Englisch, 01:35

Alle Trailer und Videos ansehen

Und Gott sprach: Es werde Blut fliessen...

Die Umbra-Hexe Bayonetta erwacht nach 500-jährigem Schlaf in eine für sie völlig neue Welt. Sie kann sich nicht mehr erinnern, woher sie kam oder wofür sie einst bestimmt war. Doch je länger, je mehr tauchen immer wieder neue Gefahren auf, die an frühere Zeiten erinnern.

Kommentare Total: 4

daw

Die Xbox-Version scheint tatsächlich besser zu sein wie der Test hier zeigt.

daw

Zitat ale (2010-01-14 22:37:03)

Im Übrigen: Gehört es ins Genre des Hack'n'Slay?

Hmm... Sagen wir es mal so: es ist sicher kein 100% typisches Hack'n'Slay, geht aber schon stark in diese Richtung.

ale

Gutes Review.

Was die Technik angeht, habe ich öfters gelesen, dass die PS3-Version von Bayonetta jener der Xbox unterlegen ist. Dort läuft das Spiel viel flüssiger, hat bessere Texturen und sattere Farben. Die Ladezeiten sind ebenfalls kürzer. Bei der PS3 hat Sega gepfuscht.

Ansonsten ist es - wie soll ich es ausdrücken - wohl ziemlich japanisch, daher die abgefahrene Story und Charaktere. Entweder man mag es oder man mag es nicht. Mir hat es beim ersten Durchspielen der Demo auch nicht sonderlich angetan.

Im Übrigen: Gehört es ins Genre des Hack'n'Slay?

[Editiert von ale am 2010-01-14 22:38:49]

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen