Sid Meier's Civilization: Revolution (2008)

Sid Meier's Civilization: Revolution (2008)

Die erfolgreiche CIVILIZATION-Serie geht mit CIVILIZATION REVOLUTION in die nächste Runde. Das Spiel wurde eigens für die Konsole konzipiert und verspricht durch einige Neuerungen ein besseres Handling für Konsolen-User. Die Erwartungen an ein Kultspiel, wie CIVILIZATION zweifelsohne eines ist, könnten höher kaum sein. Auf den folgenden drei Seiten erfahrt ihr, welche Neuerungen Euch im Spiel erwarten, was alles beim Alten blieb und welche Reaktionen der Titel in unserer Redaktion ausgelöst hat.

Im neuen Teil der CIVILATION-Serie geht es, wer hätte das gedacht, um das bescheidene Vorhaben, die Welt mit einer auserwählten Kultur zu Ruhm, Macht und Reichtum zu führen. Dabei bleibt es dem Spieler überlassen, ob der Sieg durch Eroberung feindlicher Städte, mit einer überlegenen Kultur, durch Erschaffung einer Wirtschaftsmacht oder mit Hilfe führender Technologie errungen wird. Aus sage und schreibe 16 Zivilisationen und drei Barbarenstämmen dürfen wir unser Lieblingsvolk auswählen, mit welchem wir die Welt zu erobern versuchen. Dabei treffen wir auf altbekannte, grosse Kriegsführer der Geschichte. Die Chinesen kämpfen unter Mao Zedong, die Franzosen werden von Napoleon in die Schlachten geführt, Kleopatra herrscht über die Ägypter, die Mongolen bluten für Dschingis Khan und die alten Römer folgen den Befehlen des legendären Julius Caesar. [bok/OutNow]

Genre
Plattform
Release
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Kommentare Total: 2

El Chupanebrey

Ich hab das Game auf Nintendo DS. Ist wirklich ein enorm gelungenes Spiel. Das einzige, was mich stört, ist, dass man nach dem Sieg nicht mehr weiterspielen kann.

bok

Xbox 360-Review: Auf dem Weg zu Ruhm und Ehre

Kommentar schreiben