Tony Hawk's Proving Ground (2007)

Tony Hawk's Proving Ground (2007)

Inwiefern Tony Hawk's Lizenztitel schon ausgeschlachtet sind, will ich erst gar nicht andeuten. Der Urzeitskater Tony Hawk hat jetzt seinen neuesten Titel veröffentlicht (Nr. 9) und wir sind äusserst gespannt ob sich jetzt im Tony-Hawk-Universum was Neues getan hat. Was jetzt jedoch immer klarer scheint, ist, dass EA mit SKATE einen riesen Erfolg gelandet hat, bei welchem sich die Konkurrenz ganz, ganz warm anziehen sollte. Beinahe zeitgleich erschien Tony Hawk's Proving Ground. Wer wird wohl jetzt den Thron der Skater erklimmen? Welche Neuerungen bringt Proving Ground mit sich?

Leider wie gewohnt hat sich die Storyline seit den letzten fünf Tony Hawk Titeln nicht geändert. Sie beschränkt sich einmal mehr aufs gewohnten Szenario: Ihr seid ein Nobody welcher sich von ganz unten zu den Skate-Pro's hocharbeiten muss. Wie? Indem ihr von den wahren Pro's die Grundlagen und alle möglichen Tricks erlernt. Mit verschiedenen Contests und Prüfungen müsst ihr die Sponsoren auf euch aufmerksam machen, welche euch dann in Printmedien abdrucken und euch Stück für Stück eurem Ziel näher bringen. Richtige Neuerungen bringt Proving Ground nicht mit, was enttäuschend ist. Nail-the-Trick, übertriebene kilometerlange Lines, dämliche Dialoge und viel, sehr viel Arcade sind natürlich auch dieses Mal wieder mit von der Partie. [rf/OutNow]

Genre
Plattform
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Die Asphalt Surfer

Kommentare Total: 2

o0chFIREFIGHTERch0o

Grafisch auf die PS2 eine GROSSE enttäuschung 😒. Und Gameplay hat sich nicht verbessert. Die Älteren Hawk-Games, gefallen mir besser. Sowieso is SKATE jetzt aktuell !

rf

Xbox 360-Review: Die Asphalt Surfer

Kommentar schreiben