Tomb Raider: Anniversary (2007)

Tomb Raider: Anniversary (2007)

Lara Croft feiert ihren 10.Geburtstag als sexy Gamerikone und Edios präsentiert in dieser Gelegenheit eine Neuaufbereitung des ersten Spiels. Dabei besinnen sie sich auf die Entwickler von Crystal Dynamics auf die Werte, die Tomb Raider zu einem der Klassiker unter den Action Adventures gemacht haben. Eine atemberaubend aussehende Lara Croft, unbekannte Welten und spannende Rätsel. Aber ob das reicht um nach Legends weiter nach der Spitze streben zu können, wollten wir doch genauer wissen.

Wie bei einem Remake üblich wurde die Geschichte aus dem Original übernommen weitgehend übernommen und nur um die neuen Elemente erweitert. Hier eine Auffrischung der ersten Episode: Das Abenteuer beginnt, als Lara von einer geheimnisvollen Dame gebeten werden ein Artefakt in Peru zu finden. Und zwar in den Anden wo wir in antiken Ruinen nur das erste von drei Teilen des "Scion" zu Tage führen. Auf der Suche nach den restlichen zwei Teilen verschlägt es uns in weitere archäologischen Stätten. Namentlich Ägypten und Griechenland. Doch wo bliebe da der Spass, wenn unsere unbekannte Auftraggeberin nicht einer mysteriösen Organisation angehören würde und wir am Schluss nicht deren üblen Machenschaften zu verhindern müssten?

Die erste Überraschung wartet auf uns sobald wir das erste Teil des Scion geborgen haben. Da wartet nämlich schon unser Widersacher darauf uns das gute Stück abzunehmen, doch Mrs. Croft bzw. ihr wisst das zu verhindern und somit beginnt die Jagd auf die restlichen zwei Bestandteile des offensichtlich äusserst wertvollen Artefakts. So spannend die Geschichte auch erscheinen mag, bleibt sie doch nur eine Nebenerscheinung zwischen den einzelnen Levels. [gek/OutNow]

Genre
, , ,
Plattform
, ,
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Weitere HD-Remakes für die PS3

Der persische Prinz, Sam Fisher und Lara Croft werden neu aufgelegt