Rock Band (2007)

Rock Band (2007)

Nachdem Activision mit Guitar Hero einen riesen Hit gelandet hat, versucht nun auch [publisher]EA[/publisher] in dem lukrativen Geschäft der Musikspiele Fuss zu fassen. Anstatt lediglich einen Guitar Hero Klon abzulegen, lässt euch Entwickler Harmonix mit einer (fast) kompletten Band abrocken. Wie sich Rock Band im Test schlägt, erfahrt ihr in unserem Test.

Während Rock Band in Amerika bereits letztes Jahr Millionen-Erfolge feiern durfte, kommt der Partyknaller mit reichlich Verspätung nun auch in den europäischen Handel. Am Spielkonzept hat sich dabei nichts geändert. Man sucht sich einen Song aus und versucht diesen dann anhand von vorbeisausenden Tastenkombinationen mit dem entsprechenden Instrument nachzuspielen. Es gilt zur richtigen Zeit die richtigen Tasten zu drücken um damit Punkte zu sammeln und das Publikum zu unterhalten. Spielt man viele Noten in Folge richtig, löst man Multiplikatoren aus und erhält so mehr Punkte.

Folgt man der Karriere des Gitarristen, so drückt man am Gitarren Hals den entsprechenden Ton und schlägt ihn sogleich mit der Saite an. Das Handling der Drums unterscheidet sich nicht gross von der Gitarre. Auch hier gilt es die vorgegebenen farbigen Noten zur richtigen Zeit zu treffen. Dazu schlägt man auf eines der vier farbigen Drumpads und bedient zusätzlich das Fusspedal. Der Gesangspart läuft ähnlich ab wie in anderen Karaoke Spielen à la SingStar. Text nachsingen und versuchen die Töne zu treffen. Das hört sich in der Theorie eigentlich ganz simpel an, fordert in der Praxis aber einige Eingewöhnungszeit, bis man den Umgang mit den Plastik Instrumenten im Griff hat. [am/OutNow]

Genre
Plattform
, ,
Release
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer: Gameplay Englisch, 00:40

Alle Trailer und Videos ansehen