God of War II (2007)

God of War II (2007)

Verrat, Missgunst, Gewalt und Neid. Nur dies bringen die Götter und Titanen dem neu gekrönten griechischen Gott Kratos, zu tage. Von Hass und Zorn getrieben, wird Kratos von seinem Wesen als Gott, entbunden und zieht jetzt in eine nie da gewesene Schlacht gegen Könige, Götter und Titanen. Das langerwartete Sequel zu God of War ist nun endlich erschienen. Ob es mit dem Vorgänger schritthalten kann, erfahrt ihr in unserem Test.

Nach dem ersten Abenteuer von Kratos, ist es ihm gelungen von den Göttern und Titanen als Gott gekrönt zu werden. Es verging jedoch nicht viel Zeit bis er dem Olymp als Dorn im Auge auffiel. Noch nie geschah es, dass ein Mensch zum Gott konvertieren konnte. Kratos nutzt seine Macht jedoch gnadenlos aus, um mit den Spartanern in den Krieg gegen Griechenland zu ziehen. Stadt für Stadt fiel vor seinen Augen und er ergötzte sich dem Antlitz seiner Macht. Bei einem seiner Kreuzzüge jedoch, macht der Gott des Olymps, Zeus, persönlich alles zunichte. In Form eines Adlers, erweckt er einen Titan zum Leben, welcher ihn töten soll. Dieser kennt keine Gnade und zerstört alles, was ihm unter die Augen kommt. Kratos kämpft sich durch die Stadt bis er zum Titanen gelangt.

Vor dem Kampf jedoch, spricht Zeus zu Kratos und verspricht ihm unendliche Macht durch das Schwert des Olymps. Mit diesem Schwert wurde in einem früheren Krieg, zwischen Göttern und Titanen entschieden. Kratos, welcher blind vor Wut ist, nimmt dieses Geschenk an. In dem Moment in welchem er zur Klinge greift, absorbiert diese seinen ganze göttliche Macht. Sobald Kratos nun die Klinge des Olymps aus den Händen legt, ist er sterblich. Durch den Kampf mit dem Titan, verlor er das Schwert. Dies nutzte Zeus aus, und kam persönlich auf die Erde um den geschwächten und jetzt sterblichen Kratos zu töten und alle Spartaner zu eliminieren. Zeus rammt ihm die Klinge in die Brust und Kratos Seele wandert in den Hades. Als er merkte, dass er keine Verbündete im Olymp hatte und er verraten wurde, scheint für ihn jede Hoffnung verloren. Auf dem Weg in die Unterwelt wird er jedoch von Gaya, die Titanin der Elemente, gerettet und bekommt die Chance wieder als Sterblicher die Erde zu betreten. Kratos Hass hat jetzt ein unendliches Ausmass angenommen. Er schwört sich selbst und allen Spartanern Rache an all den Göttern zu nehmen, welche ihn verraten haben. Bepackt mit seinen Klingen und dem fliegenden Pferd Pegasus zieht Kratos alleine in einen unmöglich scheinenden Krieg. [rf/OutNow]

Genre
,
Release
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Kratos im Olymp

Kratos kehrt zurück auf die PSP

Neuer God-of-War-Teil auf Sonys Handheld