Resistance: Fall of Man (2006)

Resistance: Fall of Man (2006)

Um diesen Titel tat sich in Vergangenheit so einiges. Aus dem Projekt I-8 wurde mit der Zeit der Ego-Shooter Resistance: Fall of Man. Gute Grafik und eine Horde an Gegnern, die auf einen zurasen, erinnern wohl im Entferntesten an den spritzigen Shooter Serious Sam, doch mit diesem Titel erwarten sich die Entwickler [publisher]Insomniac[/publisher] einen ähnlichen Erfolg wie mit ihrem Ratchet & Clank. Gespannt und voller Vorfreude setzte ich mich also hinter das Pad und versuchte, Europa vor seinem Untergang zu bewahren.

Als der zweite Weltkrieg in vollem Gange war, breitete sich im asiatischen Teil Russlands eine neue und gefährliche Spezies aus. Fünf Jahre nach dem Krieg brachen die Schranken nach Europa und diese Monster befielen ganz Kontinentaleuropa. Nur zwei Jahre nach der Ausbreitung schafften es die Viecher durch einen Tunnel nach England zu gelangen. Erst da schaltete sich die Weltmacht ein und versandte ihre Truppen zum Königreich, um den Kreaturen zu zeigen, wer auf dieser Welt die Hosen an hat. Doch natürlich verschätzte sich die USA und vermasselte es noch schlimmer als im Irakkrieg. Die Truppen wurden regelrecht vernichtet und übrig blieb Nathan Hale, der Protagonist von Resistance: Fall of Man.

Und in dieser Massenvernichtung startet das Spiel, nach dem das mit schwarz-weissen Fotos dokumentierte Drama von einer britischen Soldatin erzählt wurde. So hält sich der mysteriöse Held immer im Hintergrund und lässt keine Nähe zu, denn er wird nur von ihr erwähnt. Auch kommt er nicht einmal während des Spiels zum Wort. Doch gegen die Methoden der Gegner müsste man wirklich die Stimme erheben. Denn sie infizieren die Menschen mit einem Virus, danach werden die im Koma liegenden Menschen verpuppt bis sie sich verwandelt haben. Die meisten werden zu Hybriden, die Art, die Hales Weg am meisten kreuzen. Andere aber verschmelzen sich zu grösseren Arten, die aus mehreren Menschen bestehen. Auf diese Biester trifft man im späteren Verlauf öfter. [eb/OutNow]

Genre
,
Plattform
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Erste Hinweise zu Resistance 3

Vermeintliches Werbeplakat zum Game aufgetaucht