Kommentare Total: 1

db

Diese Wissenlücke auch noch gefüllt und durchgespielt Unter dem Strich muss ich sagen, dass ich mehr erwartet habe. Nachdem die Kiste so als Kultspiel usw verschrien ist, war das gebotene dann doch enttäuschend. Ein MIT-Doktor, dem es scheinbar die sprache verschlagen hat und primär mit roher Gewalt ans Ziel kommt. Ettliche viel zu lange Sequenzen (Stichwort Boot, Buggy) die wegen der popeligen Steuerung primär für Frust sorgen und eine Story die ohne Anfang und ohne Ende auskommen muss. Nach einem Stimmungsvollen Anfang ist die eigentliche Handlung ein primäres von A nach B verschieben, das von einer sehr dünnen Geschichte zusammen gehalten wird, bei der dann doch vieles kaum erklärt oder vertieft wird. Von dem her kann man sagen, durchaus nett, doch Max Payne hatte einige Jahre zuvor eine deutlich bessere Steruerung, eine viel dichtere Story und letztendlich auch höheren Wiederspielwert. Vom heutigen Standpunkt her, für einmal ok, dafür sieht auch die Grafik nicht allzu übel aus, doch das wär's dann auch.

Kommentar schreiben