"Maleficent" - das erste Bild

"Sleeping Beauty" ist ein Film, den jeder kennt. Doch wie war das damals wirklich? Wie sieht die Geschichte aus der Sicht der bösen Hexe aus? Angelina Jolie wird uns das 2014 vortragen.

Na? Erkennt ihr was?

Na? Erkennt ihr was?

Im Moment ist es recht still um Angelina Jolie. Ihren letzten filmischen Auftritt hatte die Dame als Stimme einer Tigerkämpferin in Kung Fu Panda 2. Gesehen hat man Jolie 2010 in The Tourist - auch wenn es nicht viele Zuschauer waren, die da wirklich reingeguckt haben. Nun scheint es der Schauspielerin wieder heiss unter dem Hintern zu werden, und sie macht sich auf, ihre nächste Arbeit anzunehmen: Maleficent.

Wir alle kennen die Story von Sleeping Beauty, in der eine Prinzessin von einer bösen Hexe verzaubert wurde. Doch was hat die dunkle Magierin dazu bewegt, ein hilfloses Baby mit einem Fluch zu belegen? Wer steckt hinter den feurigen Augen und den aufwändigen Kostümen? Wer ist die Frau, die sich in einen Drachen verwandeln kann? Maleficent erzählt, man ahnt's, die bekannte Geschichte aus der Sicht der Hexe, und in dieser Rolle wird uns Angelina Jolie 2014 in den Bann ziehen. Für das selbe Jahr wird übrigens auch die Fortsetzung von Salt angekündigt, in der Jolie ihre Rolle wieder aufnimmt.

In Maleficent werden wir übrigens noch auf ein paar weitere bekannte Gesichter treffen. Elle Fanning (Super 8) spielt die junge Prinzessin, Sharlto Copley (District 9, The A-Team) den König Stefan und Miranda Richardson (The Hours) die Königin. Regie führt Robert Stromberg, der mit Maleficent sein Debüt gibt und dessen künstlerische Arbeit in Avatar und Alice in Wonderland jeweils mit einem Oscar ausgezeichnet wurde.

Warum macht man denn ausgerechnet jetzt so einen Trubel rund um Maleficent? Richtig, es ist das erste Bild von Angelina Jolie aus dem Film veröffentlicht worden. So richtig viel sieht man zwar nicht, aber die Dreharbeiten haben ja auch erst begonnen.

Quelle: Comingson.net

19.06.2012 21:45 / muri

Links zum Thema:

» Angelina Jolie auf OutNow.CH


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.