Wie zwischen Himmel und Erde (2012)

Die Medizinstudentin Johanna (Hannah Herzsprung) hat sich zum Ziel gemacht, den Achttausender Cho Oyu zu besteigen. Der missglückte Versuch treibt sie auf ihrer Heimreise in ein tibetisches Kloster. Dort trifft sie auf den von Einheimischen verstossenen Jungen Tempa (Sangay Jäger). Als das Kloster auf der Suche nach dem "Golden Boy", dem legitimen Nachfolger des Dalai Lama, von der chinesischen Regierung überrannt wird, flüchtet Johanna zusammen mit dem Halbwaisen nach Lhasa, wo sie sich bei der Aktivistin Meto (Pema Shitsetsang) melden soll.


Unsere Kritiken

4.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Englischer Titel: Escape from Tibet
Französischer Titel: Fuite à travers l'Himalaya

Drehorte: Deutschland, Schweiz 2012
Genre: Drama
Laufzeit: 105 Minuten

Kinostart: 19.07.2012
Verleih: filmcoopi

Regie: Maria Blumencron
Drehbuch: Maria Blumencron, Karl-Dietmar Möller-Nass
Musik: Peter Scherer

Darsteller: Hannah Herzsprung, David McInnis, Sangay Jäger, Lucas K. Peterson, Yangzom Brauen, Pema Shitsetsang, Carlos Leal, Mona Fueter, Sedhar Chozam, Sonam Norbu Gaphel, Tenzin Dolkar Lama, Marcello Montecchi, Gian Rupf, Max Sartore, Tundup Norboo Tomtom, Céline Pelmo Ulm, Jon Yang

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Aussicht vom Dach der Welt