Taken 2 (2012)

Taken 2

In Bryan Mills' (Liam Neeson) Leben ist wieder Frieden eingekehrt. Seine entführte Tochter Kim (Maggie Grace) hat er aus den Fängen der albanischen Frauenhändler gerettet, und das Verhältnis zu seiner Frau Lenore (Famke Janssen) ist besser als je zuvor. In Tropoja hingegen herrscht Trauerstimmung. Die Familien der von Mills getöteten Verbrecherbande sinnen auf Rache. Der verzweifelte Vater Murad (Rade Serbedzija) stellt ein Team zusammen und versucht, den wieder als Bodyguard angestellten Draufgänger zu entführen.


Unsere Kritiken

4.0 Sterne 

» Filmkritik

4.0 Sterne 

» Blu-ray-Kritik: Extended Cut


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehort: Frankreich 2012
Genres: Action, Crime, Drama, Thriller
Laufzeit: 91 Minuten

Kinostart: 11.10.2012
Verleih: JMH Productions

Regie: Olivier Megaton
Drehbuch: Luc Besson, Robert Mark Kamen
Musik: Nathaniel Mechaly

Darsteller: Liam Neeson, Maggie Grace, Famke Janssen, Leland Orser, Jon Gries, D.B. Sweeney, Luke Grimes, Rade Serbedzija, Kevork Malikyan, Alain Figlarz, Frank Alvarez, Murat Tuncelli, Ali Yildirim, Ergun Kuyucu, Cengiz Bozkurt, Hakan Karahan, Saruhan Sari, Naci Adigüzel, Aclan Bates, Mehmet Polat

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

8 Kommentare

Kurzweiliger, aber nichtsaussagender 0815 Actionstreifen, mit nervender Tochter und amüsanten Liam Neeson.

» Blu-Ray-Kritik: Leg dich bloss nicht mit dem an!

Zitat ma (2012-10-12 13:33:42)

Ach ja und der Score ist sowas von Bourne geklaut, dass es fast lustig ist.

Auch nicht zu vergessen die zwei Stücke, die aus dem Drive-Soundtrack genommen wurden und hier so etwas von deplaziert wirken.

Solider Film, der cool daherkommt, aber natürlich den extrageilen Teil 1 nicht toppen kann. Dennoch gute Actionunterhaltung. SOlide, aber leider auch nicht mehr.

Guter Film mit enttäuschendem Finale. Aber wer einen kurzweiligen Actionfilm sehen will ist hier an der richtigen Adresse.