Nachtlärm (2012)

Nachtlärm

Livia (Alexandra Maria Lara) und Marco (Sebastian Blomberg) haben ihren kleinen Tim ja wirklich gerne. Leider aber schreit das Baby praktisch unentwegt. Wiegenlieder, Herumtragen, Schaukeln, nichts hilft. Ausser Autofahren. So ist auch diese Nacht eine Ausfahrt mit dem VW Golf das letzte Mittel, um das Kind ruhig zu stellen. Während Tim bei seinem Schlaftempo - 130 - endlich vor sich hinschlummert, keifen sich die gestressten Eltern an. Geradezu ein Zustand der Freude also, verglichen mit dem, was ihnen in den nächsten Stunden widerfahren wird.


Unsere Kritiken

4.0 Sterne 

» Filmkritik

3.0 Sterne 

» Blu-ray-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehorte: Schweiz, Deutschland 2012
Genre: Drama
Laufzeit: 94 Minuten

Kinostart: 30.08.2012
Verleih: Columbus Film SA

Regie: Christoph Schaub
Drehbuch: Martin Suter
Musik: Péter Scherer

Darsteller: Alexandra Maria Lara, Sebastian Blomberg, Georg Friedrich, Carol Schuler, Tiziano Jähde, Andreas Matti, Ingo Ospelt, Michael Gempart, Sylke Ferber, Manfred Heinrich

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

4 Kommentare

Martin Suters Humorversuche laufen ins Leere, die Dialoge sind nicht interessant, nichts wirkt natürlich, die Figuren sind allesamt nervtötend. Der einzige rettende Aspekt ist Christoph Schaubs solide Inszenierung.

» Blu-Ray-Kritik: Lost Highway

Gute Grundidee, technisch einwandfreie Umsetzung, gute Schauspielleistung, aber warum um Himmels Willen muss der ganze Film auf Hochdeutsch (z.T. sogar noch nachsynchronisiert) gehalten sein?? Das wirkt irgendwie befremdlich.v

[Editiert von Adörli am 2012-09-10 04:16:40]

» Filmkritik: Baby don't cry