Gone (2012)

Gone

Jill (Amanda Seyfried) ist eine junge Kellnerin, die vor einem Jahr entführt wurde. Es gelang ihr zwar die Flucht, aber verarbeitet hat sie diese Erlebnisse nicht. Zumal ihr die Polizei auch nicht wirklich glaubt, was damals passiert sein soll. Nun ist Jill beunruhigt. Denn ihre Schwester Molly (Emily Wickersham) ist weder daheim noch bei ihrem Freund. Und ein bisschen Unordnung und ein liegengelassener Ohrring deuten darauf hin, dass Molly vom selben Kerl entführt wurde, genauso wie Jill damals.


Unsere Kritiken

2.0 Sterne 

» Blu-ray-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehort: USA 2012
Genres: Drama, Mystery, Thriller
Laufzeit: 94 Minuten

Regie: Heitor Dhalia
Drehbuch: Allison Burnett
Musik: David Buckley

Darsteller: Amanda Seyfried, Daniel Sunjata, Jennifer Carpenter, Sebastian Stan, Wes Bentley, Nick Searcy, Socratis Otto, Emily Wickersham, Joel Moore, Katherine Moennig, Michael Paré, Sam Upton, Ted Rooney, Erin Carufel, Amy Lawhorn, Susan Hess, Jeanine Jackson, Blaine Palmer, Victor Morris, Jeff Cole

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

2 Kommentare

Gone ist bis auf den total verkackten Schluss eigentlich richtig unterhaltsam. Doch da gerade bei solchen Filmen das Ende eine sehr wichtige Rolle einnimmt, bringt die erste vielversprechende Stunde nur wenig. Gone ist als Gesamtprojekt, genau wie seine Hauptdarstellerin Seyfried, knapp durchschnittlich.

» Blu-Ray-Kritik: Blondie sucht Bösewicht