Contraband (2012)

Ein vertrauenswürdiger Blick

Der Ex-Schmuggler Chris Farraday (Mark Wahlberg) hat sich seit längerem aus den illegalen Machenschaften zurückgezogen, geniesst seinen Job und die freie Zeit mit Ehefrau Kate (Kate Beckinsale) und seinen beiden Jungen. Ein Coup von Kates Bruder Andy (Caleb Landry Jones) geht ordentlich in die Hose und beschwört den Zorn von Obergangster Briggs (Giovanni Ribisi) herauf. Andy wird verprügelt und landet im Krankenhaus. An seinem Krankenbett entscheidet sich Chris, einen letzten Schmuggel zu organisieren, um die soeben enstandenen Familienschulden zu begleichen.


Unsere Kritiken

4.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehorte: USA, Grossbritannien, Frankreich 2012
Genres: Action, Crime, Drama, Thriller
Laufzeit: 109 Minuten

Kinostart: 15.03.2012
Verleih: Universal Pictures Schweiz

Regie: Baltasar Kormákur
Drehbuch: Aaron Guzikowski, Arnaldur Indriðason, Óskar Jónasson
Musik: Clinton Shorter

Darsteller: Mark Wahlberg, Kate Beckinsale, Ben Foster, Giovanni Ribisi, Lukas Haas, Caleb Jones, Diego Luna, J.K. Simmons, David O'Hara, William Lucking, Ólafur Darri Ólafsson, Robert Wahlberg, Jason Mitchell, Paul LeBlanc, Amber Gaiennie, Kent Jude Bernard, Jackson Beals, Jaqueline Fleming, Connor Hill, Bryce McDaniel

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

4 Kommentare

Contraband ist über die gesamte Laufzeit spannend, wobei das Ende dann schon ein wenig zuviel des Guten ist. Mark Wahlberg gefällt mir sowieso von Film zu Film besser. Trotzdem habe ich mir etwas mehr Eigenständigkeit gewünscht. Contraband nimmt sich von überall ein kleines Bisschen und setzt es zu einem Ganzen zusammen. Trotzdem ein guter Actionthriller - mit solidem Cast

[Editiert von yan am 2012-08-03 14:39:11]

Gar nicht übel, ich fand den FIlm und Wahlberg solide! Gegen Schluss wird's aber relativ vorhersehbar, und der Drive geht irgendwie verloren, da halt ein wenig die Substanz fehlt. Trotzdem gut gemachter, oldschooliger Film irgendwie.

Also ich war eigentlich überrascht von Contraband. War über die gesamte länge spannend auch wenn das Ende ein wenig klischehaft war. Aber ansonsten super Actionfilm.

» Filmkritik: Test'o'Steron