Camille redouble (2012)

Party time

Camille (Noémie Lvovsky) war gerade mal 16 Jahre alt, als sie von ihrem Jugendfreund Éric (Samir Guesmi) schwanger wurde. Nach 25 Jahren glücklicher Ehe und einer gemeinsamen Tochter verlässt Éric sie für eine jüngere Frau. Verzweifelt sucht Camille Trost bei ihren Freundinnen, mit denen sie Silvesterabend verbringt. Mit einem Überschuss an Alkohol sieht sich Camille plötzlich wieder mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Sie ist wieder der 16-jährige Teenager, der ihrer ersten grosse Liebe begegnet, bis in die Morgenstunden feiert und ihre Eltern mit Sorgen belastet.


Unsere Kritiken

4.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehort: Frankreich 2012
Genres: Komödie, Drama
Laufzeit: 115 Minuten

Regie: Noémie Lvovsky
Drehbuch: Maud Ameline, Noémie Lvovsky, Pierre-Olivier Mattei, Florence Seyvos
Musik: Joseph Dahan, Gaëtan Roussel

Darsteller: Noémie Lvovsky, Samir Guesmi, Judith Chemla, India Hair, Julia Faure, Yolande Moreau, Michel Vuillermoz, Denis Podalydès, Jean-Pierre Léaud, Vincent Lacoste, Micha Lescot, Anne Alvaro, Mathieu Amalric, Riad Sattouf, Elsa Amiel, Christian Dubouis, Gaëtan Vourc'h, Esther Garrel, Jana Bittnerova, Aurore Broutin

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Eine Reise in die Vergangenheit