Bis zum Horizont, dann links! (2012)

Tsss, Männer ...

Für Annegret Simon (Angelica Domröse) beginnt ein neuer Lebensabschnitt. So beschreibt es auf jeden Fall ihr Sohn, der sie in ein Altersheim abschiebt. In dem tristen Anwesen läuft nicht viel ausser die Routine bestehend aus Gymnastik, Fernsehschauen und dem gemeinsamen Abendessen. Die alten Herren und Damen, die sich schon länger im Heim befinden, scheinen sich daran gewöhnt zu haben. Nur der mürrische Eckehardt Tiedgen (Otto Sander) hat es satt, sein Leben auf diese Weise zu Ende zu führen.


Unsere Kritiken

3.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Englischer Titel: Fly Away

Drehort: Deutschland 2012
Genre: Komödie
Laufzeit: 93 Minuten

Kinostart: 26.07.2012
Verleih: Praesens Film AG

Regie: Bernd Böhlich
Drehbuch: Bernd Böhlich, Siegfried Hauke
Musik: Andreas Hoge

Darsteller: Otto Sander, Angelica Domröse, Ralf Wolter, Marion Van de Kamp, Urs Conradi, Monika Lennartz, Herbert Feuerstein, Anna Maria Mühe, Barbara Morawiecz, Tilo Prückner, Robert Stadlober, Stephan Grossmann, Gabriela Maria Schmeide, Steffi Kühnert, Herbert Köfer, Thomas Nash, Steffen Schult, Hannes Stelzer

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

2 Kommentare

Die Kommentierung durch crs ist sehr treffend - sowohl was Stärken wie auch was Schwächen des Films angeht.

» Filmkritik: Haben wir schon Sonntag?