El Bella Vista (2012)

El Bella Vista

Am Rande einer kleinen Provinzstadt in Uruguay steht das kleine Clubhaus eines längst untergegangenen Fussballvereins. Trotzdem treffen sich die früheren Kicker immer mal wieder, um gegen den Erzrivalen anzutreten. Gefeiert wird nach einem Sieg dann nicht etwa im Clubhaus, sondern auf dem Rasen, denn das kleine Häuschen wurde vor Jahren verkauft. Die Puffmutter Elisa hat aus dem früheren Treffpunkt der Spieler ein Transvestiten-Bordell gemacht, welches genug Umsatz macht, damit Elisa und ihre zwei Mitarbeiter davon leben können.


Unsere Kritiken

2.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Englischer Titel: The Bella Vista

Drehorte: Deutschland, Uruguay 2012
Genres: Dokumentation, Komödie, Drama, Familienfilm
Laufzeit: 73 Minuten

Regie: Alicia Cano Menoni
Drehbuch: Alicia Cano Menoni
Musik: Maximiliano Silveira

Darsteller: Agustina Aguero, Eliza di Pasqua, Fabiana Dinardi, Alcides Lerena

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Alle wollen ins Häuschen