Bad Ass (2012)

Hellboy hat Dialog!

Frank Vega (Danny Trejo) ist Vietnam-Veteran, hat von seinem Heimatland keinerlei Unterstützung nach dem Krieg bekommen, und auch das Geschäft mit den Hot Dogs, die er seit Jahrzehnten verkauft, läuft nicht mehr gut. Als Frank eines Tages in den Bus steigt, wird er Zeuge, wie Skinheads einen älteren Mann belästigen. Frank mischt sich ein, verprügelt die Angreifer und wird, YouTube sei Dank, zum Helden. Ein alter Sack mit Bart wird so plötzlich zum umjubelten Star der Strasse.

Wo ist die Gesichtscreme schon wieder?

Als jedoch Vegas bester Freund Klondike (Harrison Page, der brüllende Chef aus Sledge Hammer) überfallen und erschossen wird, muss Frank aktiv werden. Die Polizisten, sonst gerne Kollegen des "Helden", rühren keinen Finger, und Frank beginnt, auf eigene Faust zu untersuchen. Was hat Klondike mit dem USB-Stick ("It's called a Flashdrive!") zu tun, der immer noch nicht gefunden wurde? Welche Rolle spielt Bürgermeister Williams (Ron Perlman) in der Sache? Immerhin ist der zwielichtige Mann sehr daran interessiert, den bärtigen Veteranen aus dem Verkehr zu ziehen.

Text: OutNow.CH (muri)


Unsere Kritiken

2.5 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehort: USA 2012
Genres: Action, Drama
Laufzeit: 90 Minuten

Regie: Craig Moss
Drehbuch: Craig Moss, Elliot Tishman
Musik: Todd Haberman

Darsteller: Danny Trejo, Charles Dutton, Patrick Fabian, Joyful Drake, John Duffy, Harrison Page, Richard Riehle, Winter Ave Zoli, Tonita Castro, Andrew Davoli, Patricia De Leon, Frank Maharajh, Jillian Murray, Shalim Ortiz, Craig Sheffer, Chris Spencer, Ron Perlman, Jessica Lee, John Dixon, Kevin Patrick Burke

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» DVD-Kritik: That's me, Motherfucker!