Anna Karenina (2012)

Anna Karenina

Russland im 18. Jahrhundert: Anna Karenina (Keira Knightley) reist von St. Petersburg nach Moskau, um ihren Bruder Silva und seine Frau zu besuchen. Silva hat sich mit der Haushälterin vergnügt, und ein solcher Ehrbruch kann in der Welt der Adligen verheerende Folgen haben. Doch auch Anna Karenina selbst wird in St. Petersburg in Versuchung geführt: Als sie den charmanten Alexei Vronsky (Aaron Johnson) kennenlernt, erwägt auch sie, ihren Ehemann (Jude Law)) zu betrügen.


Unsere Kritiken

3.0 Sterne 

» Filmkritik

3.0 Sterne 

» Blu-ray-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehort: Grossbritannien 2012
Genre: Drama
Laufzeit: 129 Minuten

Kinostart: 06.12.2012
Verleih: Universal Pictures Schweiz

Regie: Joe Wright
Drehbuch: Tom Stoppard, Leo Tolstoy (Roman)
Musik: Dario Marianelli

Darsteller: Keira Knightley, Aaron Johnson, Jude Law, Matthew MacFadyen, Kelly Macdonald, Olivia Williams, Eric MacLennan, Theo Morrissey, Cecily Morrissey, Freya Galpin, Octavia Morrissey, Beatrice Morrissey, Marine Battier, Guro Nagelhus Schia, Aruhan Galieva, Carl Grose, Bryan Hands, Oskar McNamara, Luke Newberry, Domnhall Gleeson

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

3 Kommentare

» Blu-Ray-Kritik: Liebe = Autsch!

Schöne Kostüme, super Schauspieler, eigentlich, wobei Keira Kneightley eine absolute Fehlbesetzung ist. Und der stilistische Trick mit Theaterbühne und Musical funktioniert leider ganz und gar nicht, so dass der ganze Film zu einer schlechten Soap verkommt.

» Filmkritik: Schmachten und Leiden in Russland