Eat Sleep Die - Äta sova dö (2012)

Eat Sleep Die - Äta sova dö

Wir befinden uns in Schweden, in einem kleinen Kaff, wo es ausser einer grossen Nahrungsmittelfabrik kaum Arbeitgeber gibt. Hier werden die bekannten in Plastik verpackten Salate abgefüllt und in die Welt verschifft. Hier schuftet sich Raša (Nermina Lukač) tagtäglich ab und benötigt inzwischen nicht nur bloss 4.5 Sekunden, um einen solchen Salat abzupacken, sie geht auch entsprechend energisch an die Arbeit. Nach ihren langen Schichten geht die gläubige Muslima nach Hause und kümmert sich um ihren Vater, der stark unter einem kaputten Rücken zu leiden hat.


Unsere Kritiken

2.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Originaltitel: Äta sova dö
Englischer Titel: Eat Sleep Die

Drehort: Schweden 2012
Genre: Drama
Laufzeit: 103 Minuten

Regie: Gabriela Pichler
Drehbuch: Gabriela Pichler

Darsteller: Milan Dragisic, Jonathan Lampinen, Peter Fält, Ruzica Pichler, Nicolaj Schröder, Isidor Torkar, Peter Kimay, Nermina Lukac, Lotta Forsblad, Sven Johansson, Jesper Svensson, Mikael Andersson, Lisbeth Grägg, Daniel 'Tannalös' Nymberg, Marianne Olsen, Patrik Fridh, Bujar Bala, Eugen Tushi

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Ein Salat! Kommt in 4.5 Sekunden