Johnny English Reborn (2011)

Johnny English - Jetzt erst recht

Johnny English Reborn

Johnny English (Rowan Atkinson) war mal ein toller Agent des britischen Geheimdienstes MI-7. Doch seit er vor Jahren in Mozambique versagt hat, ist nichts mehr, wie es war. English floh in die Berge des Tibet, lässt sich immer noch zum Kampfmönch ausbilden und sucht nach innerer Ausgeglichenheit. Bis ihn eines Tages die Nachricht der neuen MI-7-Chefin Pegasus (Gillian Anderson) erreicht: In China soll es eine Verschwörung geben, und offenbar kann da nur einer helfen: Johnny English.


Unsere Kritiken

3.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Johnny English - Jetzt erst recht
Französischer Titel: Johnny English, le retour

Drehorte: USA, Frankreich, Grossbritannien 2011
Genres: Abenteuer, Komödie, Crime
Laufzeit: 101 Minuten

Kinostart: 06.10.2011
Verleih: Universal Pictures Schweiz

Regie: Oliver Parker
Drehbuch: Hamish McColl, William Davies, Neal Purvis (Charaktere), Robert Wade (Charaktere)
Musik: Ilan Eshkeri

Darsteller: Roger Barclay, Eric Carte, Rowan Atkinson, Togo Igawa, Eleanor Wyld, Mandi Sidhu, Margaret Clunie, Gillian Anderson, Rosamund Pike, Dominic West, Tim McInnerny, Mariella Frostrup, Daniel Kaluuya, Miles Jupp, Pik Sen Lim, Williams Belle, Paul Carr, Courtney Wu, Richard Schiff, Rupert Vansittart

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

8 Kommentare

Ich fand den ersten Teil einen Zacken witziger und spritziger. Johnny English ist reifer geworden. Gewisse Gags sitzen tiptop, andere weniger. Atkinson selbst ist wie immer köstlich. Die Verfolgungsjagd, die Verwechslungen, die Wortspiele usw. grundsätzlich alles nicht Neu, aber bei JE einfach wirklich unterhaltsam. Das Ende hat mich dann aber arg enttäuscht und leider ist auch die Story nur durchschnittlich. Johnny English Reborn kann den ersten Teil nicht ganz schlagen, ist aber aus humoristischer Sicht absolut in Ordnung.

Der Film steht in Absurdität und Atkinson-Humor dem ersten Teil in nichts nach. Wer einen vergnüglichen Kinoabend mit dem typischen "Oh-Nein-Effekt" sucht, liegt hier genau richtig. :)

ich fands ne geile Sache, die ganze "old but wise" Sache macht Laune, und die Chinesin ist ja mal einer der collsten Running Gags ever. Und auch die Schlussszene rockt, wirklich geil!

Der beste Agent der Welt wird vom Zweitbesten interviewed:
http://outnow.ch/Movies/2011/JohnnyEnglish2/Trailers/inti1_en#Features

Ich fand den Vorgänger schon gut aber Teil 2 war doch noch besser. Es wird ein klein wenig weniger geblödelt, die Witze sassen gut auch wenn einge Szenen zu lange waren (die Vervolgungsjagt) aber alles in allem habe ich mich sehr gut unterhalten. Und ich weiss jetzt schon das einige es nicht mit mir einig sein werden aber eine Komödie ist nun mal was subjektives.
Ahja am Ende noch sitzenbleiben da kommt noch was ;)