Goon (2011)

Goon

Doug (Seann William Scott) ist nicht der hellste Kopf unter der Sonne und hat sich dadurch von seinen Eltern entfernt, die ihn gerne an einer Universität gesehen hätten. Stattdessen arbeitet der gute Junge als Rausschmeisser in einer Bar. Als er eines Nachts in einen Kampf mit einem Eishockeyspieler verwickelt wird, entscheidet er diesen in wenigen Sekunden für sich. Für das Team der "Halifax Highlanders" scheint dieser Grobian der perfekte Prügler zu sein.


Unsere Kritiken

3.5 Sterne 

» Blu-ray-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehorte: USA, Kanada 2011
Genres: Komödie, Sport
Laufzeit: 92 Minuten

Regie: Michael Dowse
Drehbuch: Jay Baruchel, Evan Goldberg, Adam Frattasio (Buch "Goon: The True Story of an Unlikely Journey into Minor League Hockey"), Doug Smith (Buch "Goon: The True Story of an Unlikely Journey into Minor League Hockey")
Musik: Ramachandra Bocar

Darsteller: Seann William Scott, Jay Baruchel, Alison Pill, Liev Schreiber, Eugene Levy, Marc-André Grondin, Kim Coates, Nicholas Campbell, Richard Clarkin, Jonathan Cherry, Ricky Mabe, George Tchortov, Karl Graboshas, Larry Woo, Stephen Sim, Ellen David, David Paetkau, Mike Bell, Jeff Strome, Jeff Wahl

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

2 Kommentare

Witziges Detail! Die Oder-Titel von Goon und Here comes the Boom (beide am gleichen Tag online gegangen) sind identisch :D

» Blu-Ray-Kritik: Immer mitten in die Fresse rein!