Et maintenant on va où? (2011)

Wer weiss, wohin?

Die Frauen wissen sich schon zu beschäftigen.

Ein kleines, verschlafenes Nest irgendwo im Nahen Osten, jeder kennt jeden. Einmal die Woche fahren zwei Jungs mit ihrem Moped und Anhänger in die Stadt, um den Grosseinkauf für das ganze Dorf zu erledigen. Die Männer treffen sich jeden Abend im örtlichen Lokal, und die Frauen tauschen den neusten Klatsch und Tratsch beim gemeinsamen Backen oder Stricken aus. Das Ganze klingt ganz nach Dorfidyll, wäre da nicht die Tatsache, dass im ganzen Land Unruhen zwischen Moslems und Christen herrschen. Überall bekämpfen sich die Anhänger der jeweiligen Religion, ausser in besagtem Dorf. Hier hat man sich zusammengerauft und lebt friedlich neben- und miteinander. Die Kirche steht sogar in der gleichen Strasse wie die Moschee.


Unsere Kritiken

4.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Den Film sehen

» Kino: Heute | Morgen | Freitag | Samstag | Sonntag | Montag | Dienstag


Film-Informationen

Deutscher Titel: Wer weiss, wohin?
Englischer Titel: Where Do We Go Now?

Drehorte: Frankreich, Libanon, Ägypten, Italien 2011
Genres: Komödie, Drama
Laufzeit: 110 Minuten

Kinostart: 29.03.2012
Verleih: Pathé Films

Regie: Nadine Labaki
Drehbuch: Rodney Al Haddid, Thomas Bidegain, Jihad Hojeily, Nadine Labaki, Sam Mounier
Musik: Khaled Mouzannar

Darsteller: Claude Baz Moussawbaa, Leyla Hakim, Nadine Labaki, Yvonne Maalouf, Antoinette Noufaily, Julian Farhat, Ali Haidar, Kevin Abboud, Petra Saghbini, Mostafa Al Sakka, Sasseen Kawzally, Caroline Labaki, Anjo Rihane, Mohammad Aqil, Gisèle Smeden, Khalil Bou Khalil, Samir Awad, Ziad Abou Absi, Adel Karam, Oxana Chihane

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Naschisch Haschisch?