Anfang 80 (2011)

Na, wie war ich?

Eine zufällige Begegnung verändert alles: Rosa (Christine Ostermayer) will gerade nach einem Spitalaufenthalt in ihr Zuhause zurückkehren, findet die Wohnung aber neu vermietet vor. Ihre Nichte hat kurzerhand den Mietvertrag gekündigt, Rosa steht auf der Strasse. Bruno (Karl Merkatz) bietet der aufgelösten Rosa seine Hilfe an. An einem gemeinsamen Nachmittag folgt ein erster Kuss. Die beiden verlieben sich Hals über Kopf ineinander.


Unsere Kritiken

4.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehort: Österreich 2011
Genre: Drama
Laufzeit: 90 Minuten

Regie: Gerhard Ertl, Sabine Hiebler
Drehbuch: Gerhard Ertl, Sabine Hiebler
Musik: Wolfgang Schloegl, Milos Todorovski

Darsteller: Christine Ostermayer, Karl Merkatz, Erni Mangold, Branko Samarovski, Susi Stach, Joseph Lorenz, Claudia Martini, Tanja Petrovsky, Julia Jelinek, Romana Martinu, Anton Noori, Daniela Nitsch, Georg Zillner, Margarete Tiesel, Johann Bednar, Doris Wolf, Gottfried Maly, Claus Philipp, Wilhelm Iben, Inge Maux

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Junge alte Liebe rostet nicht.